14.02.2018, 15:07 Uhr

Kunstparker

(Foto: ordelt)
TRAISKIRCHEN. "Es ist mir anscheinend völlig entgangen, daß es seit 1. Jänner nicht nur die digitale Autobahnvignette, sondern auch die Parkberechtigung für Behinderte in digitaler – von außen unsichtbarer – Form gibt!?", schreibt Gerald Ordelt sarkastisch an die Bezirksblätter. Diesen "Kunstparker" hat er am 1. Februar um 13.45 Uhr am Parkplatz beim Eurospar in der Wiener Straße 75 in Traiskirchen "geblitzt". Haben auch Sie einen Kunstparker für uns. Mail mit Angabe von Zeit und Ort an gabriela.stockmann@bezirksblaetter.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.