08.09.2014, 15:05 Uhr

Nervenkrieg gegen Blumaus Ortschef

Blumaus Bürgermeister Gernot Pauer sieht sich mit anonymen Anzeigen und Drohungen konfrontiert.

BLUMAU-NEURISSHOF (les). "Ich traue diesem Menschen alles zu." - Mit diesen Worten endete vor einiger Zeit ein Interview mit dem Blumauer Ortschef. "Dieser Mensch", kündigte Gernot Pauer an, dass er mit allen Mitteln verhindern werde, dass Pauer noch einmal Bürgermeister wird.

Politische Spielchen
Just einige Wochen später regnete es neben verbalen und schriftlichen Drohungen plötzlich anonyme Anzeigen gegen den Bürgermeister: "Und zwar in einem Ausmaß, das nicht mehr als normal zu bezeichnen ist. Ob diese Anzeigen mit den Drohungen zusammenhängen, weiß ich nicht. Diese völlig haltlosen Vorwürfe betreffen meine politische Tätigkeit, meine Arbeit als Trafikant und mich als Privatperson." Aus taktischen Gründen möchte Pauer noch keine Details zum Inhalt der Anzeigen bekanntgeben: "Es liegt nahe, dass es sich hier um politische Spielchen handelt, da einige der Punkte bereits bei Gemeinderatssitzungen als Kritik aufgetaucht sind. Ich finde es beschämend, dass man mit haltlosen anonymen Anzeigen versucht, einen Kontrahenten anzuschwärzen, wenn man ihm politisch nicht mehr ankann. Ich werde zum Inhalt der Anzeigen im Zuge einer Bürgerversammlung, zu gegebenem Zeitpunkt, öffentlich Stellung nehmen."
0
1 Kommentarausblenden
830
Josef Schelling aus Baden | 09.09.2014 | 07:46   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.