25.11.2016, 14:20 Uhr

Neugestaltung des Donnergrundstückes

Lehrer Markus Berger und Bürgermeister Dr. Christian Macho mit Schülerinnen und Schülern der Camillo Sitte Lehranstalt
KOTTINGBRUNN. Der Wunsch nach Neugestaltung des sogenannten Donnergrundstückes beim Friedhofskreisverkehr wurde mehrfach geäußert. Die Idee, eine Schlosssilhouette zu errichten, kam von der Gemeinde, die Entwürfe von den Schülerinnen und Schülern der Bau HTL der Camillo Sitte Lehranstalt in Wien. Seit Schulbeginn wurde nun unter der Leitung des in Kottingbrunn wohnenden Lehrer Markus Berger an der Fertigstellung gearbeitet. Zirka 40 Schülerinnen und Schüler waren an dem Projekt beteiligt. In nur 3 Tagen wurden die Montagearbeiten der Holzkonstruktion aus heimischer Lärche abgeschlossen. Im Frühjahr folgt noch die Begrünung und Platzgestaltung.
„Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass es für Schüler motivierend ist, reale Projekte zu gestalten und umzusetzen. Ein großes Danke an Lehrer Markus Berger und die Schülerinnen und Schüler der Bau-HTL!“, zeigt sich Bürgermeister Dr. Macho erfreut.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.