28.11.2017, 19:59 Uhr

Sensationeller Erfolg für das Blasorchester Bad Vöslau

Kapellmeister Christian Sauer ist stolz auf sein BBV mit der Tageshöchstwertung beim Wertungsspiel in Hirtenberg (Foto: Johann Ployer)

Tageshöchstwertung beim Konzertwertungsspiel in Hirtenberg erreicht

Über einen tollen Erfolg darf sich das Blasorchester Bad Vöslau (BBV) beim diesjährigen Konzertwertungsspiel des NÖ Blasmusikverbandes in Hirtenberg freuen.
Insgesamt 13 Kapellen aus der Region Baden – Mödling – Wr. Neustadt stellten sich am 12. November der hochkarätigen Fachjury und präsentierten jeweils zwei Wettbewerbsstücke. Das BBV spielte unter der musikalischen Leitung von Christian Sauer in der Wertungsstufe C (Oberstufe) die beiden Stücke „Schneewittchen“
von Thomas Doss und „Sedona“ von Steven Reinecke. Die insgesamt 65 Musikerinnen und Musiker des symphonischen Orchesters beeindruckten mit ihrer sehr präzisen, dynamischen und ausdrucksvollen Darbietung die Jury und wurden von dieser mit insgesamt 95,08 Punkten bewertet.
Diese Punkteanzahl bedeutet einen Ausgezeichneten Erfolg und mit Abstand die höchste Punkteanzahl des gesamten Teilnehmerfeldes beim Konzertwertungsspiel.
Kapellmeister Christian Sauer ist sehr stolz auf die hervorragende Leistung seines Orchesters.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.