15.10.2014, 13:26 Uhr

Tattendorfs Junge wurden gemustert

Bürgermeister Reinfrank mit den Stellungspflichtigen Dustin Gebhardt, Michael Mesterhazi, Manuel Andres und Manuel Jaiczay.
TATTENDORF. "Tauglich" - so lauteten größtenteils die Beschlüsse der Stellungskommission für die Tattendorfer Jugendlichen des Jahrgangs 1996. Sechs männliche Tattendorfer Jugendliche des Jahrganges 1996 hatte der Musterungsbefehl ereilt und so ging es am 13. Oktober 2014 gemeinsam, in einem von der Gemeinde finanzierten Bus, in die Hesserkaserne nach St. Pölten, wo sie auf physische und psychische Stärken und Schwächen getestet wurden. Zurückgekehrt nach Tattendorf lud die Gemeinde Tattendorf die kleine Gruppe zu einem gemeinsamen Mittagessen in den Rebhof Schneider. Im Gespräch mit Bürgermeister Dieter Reinfrank schilderten die Burschen ihre Eindrücke, wobei auch die aktuellen Einsparungsmaßnahmen beim Bundesheer Thema war. Einer der Jugendlichen plant, anstelle des Grundwehrdienstes beim Bundesheer den Zivildienst bei einer Rettungsorganisation abzuleisten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.