27.03.2017, 16:38 Uhr

Vier Fragen an Hufschmied Peter Gerstner

Wie kann man gesunde Hufe leicht erkennen?
Wenn der untere Rand vom Huf nicht ausgefranst oder brüchig ist, kann man von einem gesunden Huf ausgehen. Allerdings kann eine korrekte Beurteilung nur von einem Fachmann vorgenommen werden.

Warum haben manche Pferde Hufeisen und manche nicht?
Das ist sehr individuell. Sobald der Abrieb größer als der Nachwuchs ist, brauch ein Pferd ein Hufeisen. Wenn zum Beispiel ein Pferd mit schlechtem Huf viel auf Asphalt läuft, braucht es ein Eisen. Es kommt also immer auf die Hornqualität, den Abrieb und die Bodenbeschaffenheit an.

Wie beruhigen Sie das Pferd beim Beschlagen?
Das ist von Pferd zu Pferd unterschiedlich. Meist hilft eine ruhige Stimme und eine ruhige Ansprache, auch eine leichte Berührung am Hals oder Krupp kann sehr besänftigend wirken.

Wer ist problematischer - das Pferd oder dessen Besitzer?

Manchmal muss man die Besitzer wegschicken, damit sich das Pferd beruhigt. Das ist wie mit Kindern die beim Arzt nach ihren Eltern quengeln.

Hier geht's zur Themenübersicht
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.