21.10.2014, 14:49 Uhr

Vorwürfe wegen Förderung

SPÖ-Ortsvorsitzende Gerda Scheiblauer erhebt Vorwürfe gegen Ortschef Johann Miedl.
WEISSENBACH (les). SPÖ-Ortsparteichefin Gerda Scheiblauer wirft Bürgermeister Johann Miedl (ÖVP) vor, Anfang August eine Förderung über 7.000 Euro ausbezahlt, aber erst Ende September im Gemeinderat behandelt zu haben: "Das Geld ging an einen Betrieb, Antragssteller war jedoch eine Privatperson. Dass wir im Nachhinein Vorgänge im Gemeinderat beschließen sollen, die schon lange passiert sind, muss endlich aufhören." Die Förderung wurde einem örtlichen Betrieb zugeteilt, der Umsatzeinbußen aufgrund der monatelangen Bauarbeiten rund um den Hochwasserschutz hatte. Bürgermeister Miedl dazu: "Wir unterstützten einen Nahversorger und es tut mir persönlich weh, dass man so etwas parteipolitisch ausnützt."
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentarausblenden
826
Josef Schelling aus Baden | 21.10.2014 | 15:57   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.