12.02.2018, 18:12 Uhr

Weinkönigin Julia Herzog debütierte am Opernball

BAD VÖSLAU/WIEN. Es war ein Höhepunkt im jungen Leben der Gainfarner Weinkönigin Julia Herzog. Mitte November erfuhr sie, dass sie mit Bernhard Schmidt als Debütantin am Opernball dabei sein durfte. "Einheitlicher Look war Pflicht - also trug ich ein weißes Kleid und natürlich die Opernballfrisur mit Debütanten-Krönchen", erzählt Julia vom Tag der Tage am 8. Februar. Wie ist es denn, so hautnah an der Prominenz zu sein? "Viele erkennt man im ersten Moment gar nicht", schmunzelt Julia. "Wir haben zum Beispiel Mirjam Weichselbraun und Alfons Haider gesehen und Alfons Haider war dann so nett, und hat sogar ein Foto von uns und Mirjam Weichselbraun gemacht. Wer Klatsch und Tratsch über die Promis verfolgen will, ist sicher via TV besser informiert." Also haben Julia und Bernhard sicher am Tag danach vom heimischen TV-Publikum noch einige News erfahren...

Alle Fotos: privat zur Verfügung gestellt
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.