16.10.2014, 14:02 Uhr

10 Jahre Radclub Joe Kreuzer
: Eine sportliche Erfolgsgeschichte

Im Rathausstüberl - am Freitagabend den 10.10.2014 um sechs Uhr - sieht es am ersten Blick aus wie ein einfaches gemütliches Beisammensein vieler Menschen. Beim zweiten Mal genauer hinschauen fällt einem auf, dass alle ein gleiches Vereinslaiberl tragen und beneidenswert schlank und sportlich aussehen…
Es ist die 10-Jahresfeier des Radclubs Joe Kreuzer. Die 35 Vereinsmitglieder, Familie und Freunde, feiern zusammen eine sportliche Erfolgsgeschichte, die vor genau zehn Jahren seinen Anfang nahm. Ein Kunde fragte Joe Kreuzer, selbst leidenschaftlicher Radfahrer und Besitzer des Bikeshop Kreuzer in Bad Vöslau, ob er wen wüsste der mit ihm gemeinsam Radfahren würde. Er wusste wen. Nach und nach taten sich immer mehr radelnde Menschen zusammen und so entstand ein Radclub.
Jetzt ist fast jedes Wochenende ein Event. Denn nicht nur „einfache“ Radfahrer wie unsereins sind beim Club, sondern wahre Granden unter den Radfahramateuren. „Bei uns gibt es Top-Rennfahrer, Mountainbiker und Downhill-Freaks. Sie alle sind mit großer Leidenschaft dabei und bringen regelmäßig tolle Medaillen mit nach Hause!“ erzählt uns Joe Kreuzer, Gründer und Obmann des Clubs. „Freilich geht es nicht ohne die nötigen finanziellen Mittel. Denn die Räder, Ersatzteile, sonstiges Zubehör und die Startgelder machen zusammen eine ordentliche Summe aus. Darum möchte ich mich auch bei unseren Sponsoren Sparkasse Pottenstein, Malerbetrieb Wiskocil aus Berndorf, Schlosserei Fa. Reisner aus Kottingbrunn, Vredestein Fahrradreifen, Kanu-Ferdl und Bergamont herzlich für ihre Unterstützung bedanken. Neue Sponsoren sind uns freilich jederzeit willkommen!“
Joe Kreuzer ist bei jeder Veranstaltung dabei. Zusammen mit seiner Frau Gabi und seiner Tochter Lisa – selbst eine begabte Downhill-Fahrerin – fahren sie mit dem großen Kreuzer-Bus durch die Lande und unterstützen ihre Sportler mit technischem Equipment und natürlich auch mental. „Denn das Anfeuern, die Motivation und die gegenseitige Unterstützung führen - neben dem regelmäßigen Training - zum Erfolg jedes Einzelnen,“ ist Joe Kreuzer überzeugt. „Der gemeinsame Spaß am Radfahren hat unseren Club zu dem gemacht was er heute ist: Eine zusammengeschweißte Truppe ambitionierter sportlicher Damen und Herren!“
Die Veranstaltung geht dem Ende zu, die tolle Fotoshow der vergangenen zehn Jahre ist gesehen und das herrliche Büffet ist leer. Nur das macht bei diesen Sportlern gar nichts. Denn es wird weitere nette Treffen geben, die nächsten sportlichen zehn Jahre warten schon und das ein oder andere hinzugekommene Kilo ist spätestens nach dem nächsten Training oder Wettbewerb längst wieder weg.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.