21.10.2014, 18:08 Uhr

Ebreichsdorfer auf Arnolds Spuren

EBREICHSDORF. Das jahrelange harte Training, die vielen Entbehrungen und die konsequente Vorbereitung auf diese Wettkämpfe hatten sich für Renè Mozelt aus Ebreichsdorf gelohnt. Schon bei seinem ersten Auftritt beim Talentecup der IFBB (International Federation of Bodybuilding & Fitness) am 6. September 2014 in Steyr (Oberösterreich), belegte Renè Mozelt in der offenen Klasse Männer Classic Bodybuilding, unangefochten den 1. Platz. Eine Woche später folgte der nächste Wettkampf, diesmal mit internationaler Beteiligung aus 15 Nationen, der Internationale Österreich Cup im Veranstaltungszentrum St. Pölten. Auch hier gelang dem Newcomer Renè Mozelt die Plazierung auf einen Spitzenplatz in dem großen Starterfeld. Nach der Qualifikation ins Finale der letzten acht, erreichte er den hervorragenden 4. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.