31.01.2012, 16:07 Uhr

Schachklub Baden: Dramatik beim Derby in der Landesliga

Matchwinner: Kapitän Peter Stangler, SK Advisory Invest Baden
Einen sehr dramatischen Sieg feierten die Schwefelstädter gegen Bezirksrivalen SGM Bad Vöslau/Kottingbrunn in der Schach-Landesliga. Auf den beiden Spitzenbrettern stand es nach kurzer Zeit Remis (IM Löffler und MK Rudolf), ebenso auf Brett 4 (Perndl). Ebert gelang ein Blitzsieg auf Brett 7, Demel holte den vollen Punkt auf Brett 6. Weniger gut erging es Geismann auf Brett 3 und Nachwuchstalent Denise Trippold (Brett 8) gegen ihre Elo-stärkeren Gegner. Damit stand es 3,5:3,5 und das Match hing am Brett 4, wo Kapitän Peter Stangler die schwarzen Steine führte.
Erst nach sechsstündigem Kampf auf Biegen und Brechen war die Partie entschieden: "Spiel, Satz und Sieg!" verkündete der Mannschaftskapitän stolz und das knappe Ergebnis lautete 4,5:3,5. Baden liegt nun auf Platz 5 in der Tabelle, SGM Bad Vöslau/Kottingbrunn rutscht auf Rang 9 zurück und muss aufpassen,
nicht in den Abstiegskampf verwickelt zu werden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.