03.04.2017, 21:40 Uhr

Vier Rotkreuzlerinnen starten Charity-Radtour

Barbara Martinek, Uschi Pechhacker, Lisa Widek und Matthias Fuchs (Foto: zVg)
BEZIRK BADEN. Vier sportlicher Rotkreuzlerinnen veranstalten von 17. bis 22. Juli die Bike4kids Charity Radtour - und das wird ein ziemlich krasses Vorhaben: An den sechs Tagen wollen die Badenerinnen alle 29 Rotkreuz-Bezirksstellen in Niederösterreich mit dem Rennrad anfahren und dabei Spenden für die Kinderburg Rappottenstein sammeln. Insgesamt werden dabei 660 Kilometer und 4.700 Höhenmeter zurückgelegt. "Begleite uns mit deinem Rad auf einer oder mehrerer unserer Etappen!" sagen
Barbara Martinek, Uschi Pechhacker, Lisa Widek und Matthias Fuchs.

Kinderburg Rappottenstein

Die Kinderburg sieht sich als Ort der Erholung und des Kraft-Tankens für Familien mit chronisch oder schwerkranken Kindern oder Eltern und für Familien, die den Tod eines Familienmitgliedes (Elternteil, Kind) zu verarbeiten haben. Durch die besondere Möglichkeit, ein paar Tage oder Wochen auf einer mittelalterlichen Burg verbringen zu können, sollen die schwer belasteten Familien ein Stück weit dem Alltag entrücken und Ruhe und Erholung finden.
Alle 29 Bezirksstellen des Roten Kreuzes unterstützen dieses Projekt bereits im Vorfeld und sammeln Spenden, die dann bei der Tour „eingesammelt“ werden bei einem kurzen Stopp, wo sich die Teilnehmer stärken können.
www.bike4kids.at
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.