17.10.2016, 16:52 Uhr

Wir bewegen den Bezirk Baden

Krafttraining mit der NÖ Gebietskrankenkasse (Foto: NÖGKK)
Neue Serie zum Mitschwitzen: So sportlich ist der Bezirk BEZIRK BADEN. Turnende Senioren, stramme Kicker oder gemütliche Dart-Spieler: Im Bezirk Baden gibt es rund 400 Sportvereine, die uns in Bewegung halten.

Die Bezirksblätter wollen diese wertvolle Arbeit für die Gesundheit, den Spaß und das Gesellschaftsleben in der Region vor den Vorhang holen.
Ab sofort stellen wir jede Ausgabe einen „Sportverein der Woche“ vor. Ein erster Überblick zeigt: Die Möglichkeiten zum Mitmachen im Bezirk sind riesig. Von A wie Aerobic bis Z wie Zumba.

Oder N wie Naturfreunde: Die Bad Vöslauer Naturfreunde haben - neben dem Kurstadtlauf im Frühjahr - ihre zweite große Laufveranstaltung hinter sich gebracht, den Harzbergsprintlauf - über 1.400 Meter und 200 Höhenmeter. (Bericht im Internet)

Die Ballspieler

Oder F wie Faustball: Der ATV Kottingbrunn, gegründet 1955, setzt sich sehr für die Jugend ein und hat vor Kurzem mit der neuen Meisterschaft begonnen.
Oder L wie Lions: Mit zwei neuen Coaches wollen auch die Basketballer von Traiskirchen hoch hinaus. Die Arkadia Traiskirchen Lions haben auch bereits im Lions-Dome ihr erstes Heimspiel gewonnen.

Oder V wie Volleyball: Für die neu formierte Mädchen U17-Mannschaft der Volleyball Club Sportunion Bad Vöslau begann die Meisterschaft. Kapitänin Cornelia Radfux ist trotz knapper Niederlagen vom Kampfgeist ihrer Girls beeindruckt - und freut sich auf viele weitere tolle Smashes.

Medaillensammler

Oder S wie Schwimmen: Die Schwimmer der Schwimmunion Baden erkämpften bei der Österreichischen Masters Meisterschaft im Floridsdorfer Hallenbad fünf Gold-, 12 Silber- und 6 Bronzemedaillen.

Die Liste ließe sich endlos fortsetzen, denn da gibt es ja auch noch den B wie BAC: Der Badener Athletikclub ist einer der größten und traditionsreichsten Sportvereine im Bezirk und vereint viele Sportdisziplinen (und viel gewonnenes Edelmetall) unter einem Dach.

Aber jetzt seid ihr gefordert, liebe bewegungsgeübte Funktionäre und Sportler: Setzt euch an den Computer und schwitzt beim Verfassen eurer Vereinsvorstellung

Zur Sache:

Wollen auch Sie Ihren Sportverein in den Bezirksblättern vorstellen? So gehts: Melden Sie sich im unter www.meinbezirk.at/regionaut an und veröffentlichen einen Beitrag, oder schicken Sie uns ein Email an name@bezirksblaetter.at


Hier geht's zu deinem Bezirk

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.