02.07.2018, 19:20 Uhr

Wunschbaby Institut Feichtinger erweitert Standort

Im Bild (v.li.): Bgm. Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek, Ing. Christian Wallner, Prof. Wilfried Feichtinger, Dr. Nazira Pitsinis, Dr. Friedrich Gill und LAbg. GR Helmut Hofer-Gruber. (Foto: 2018psb/sap)

Neben dem Wiener Institut eröffnet ein zweites WIF in Baden

BADEN. Österreichs führendes Institut für Kinderwunsch, das Wunschbaby Institut Feichtinger – WIF mit Hauptsitz in Wien eröffnet einen weiteren Standort in Baden.
„Das WIF hat seit seiner Gründung 1983 über 10.000 Eltern zu gesunden Babys verholfen und wir sind sehr stolz, international eine der führenden Kinderwunschkliniken zu sein. Die Erfolgsquote des WIF ist auch im internationalen Vergleich herausragend und liegt bei etwa 75%“, unterstreicht DDr. Michael Feichtinger, der mit seinem Vater Prof. Dr. Wilfried Feichtinger das WIF leitet.
„Es ist für mich eine große Ehre, in Baden das Wissen und die Fachkompetenzen des WIF für erfolgreiche Retortenbehandlungen anwenden zu dürfen. Nicht nur das Know-How des WIF sondern auch die besondere, individuelle Betreuung kommt nun Frauen und Männern mit Kinderwunsch in unserer Region zugute“, freut sich Dr. Nazira Pitsinis vom neuen WIF Standort in Baden. Dr. Nazira Pitsinis ist ausgebildete Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe sowie Reproduktionsmedizin.

Seit der Gründung des WIF im Jahre 1983 durch Prof. Wilfried Feichtinger ist die Nachfrage nach Reproduktionsmedizin enorm gestiegen. „Das liegt einerseits an der zunehmend weltoffeneren gesellschaftlichen Einstellung, andererseits an der stets wachsenden Wahrscheinlichkeit, durch reproduktionsmedizinische Unterstützung den Kinderwunsch zu erfüllen. Das verdanken wir vor allem der aktuellsten wissenschaftlichen Forschung hier bei uns am Institut“, so Prof. Wilfried Feichtinger, der als Pionier der Reproduktionsmedizin in Österreich und „medizinischet Vater“ des ersten österreichischen IVF-Babys gilt, das 1982 in Wien auf die Welt kam. Das WIF verfügt über eine hauseigene Genetik-Abteilung, die vom renommierten Genetiker Prof. Markus Hengstschläger geleitet wird und gilt als Vorreiter der genetischen Diagnostik in der In-vitro-Fertilisation (IVF) in Europa.

Zur gelungenen Eröffnung des Wunsch Baby Instituts Feichtinger Baden am Standort Roseggerstraße 4 gratulierte auch Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek herzlich: „Baden ist eine moderne, innovative und weltoffene Stadt. Wir freuen uns sehr, dass Paaren bei der Erfüllung ihres Kinderwunsches nun auch in unserer Stadt geholfen werden kann“.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.