Ausfahrt PVÖ Gaschurn
PVÖ Gaschurn lud die Mitglieder zur Fahrt zur Innsbrucker Hungerburg ein

Frisch und fröhlich, natürlich unter Einhaltung der Corona-Auflagen, ging es für eine Gruppe des Pensionistenverbandes (PVÖ) Gaschurn nach Innsbruck zur Hungerburg. Der Ortsvorsitzende des PVÖ Gaschurn, Otto Roschitz, sorgte dafür, dass das sprichwörtliche „Nomen est omen“ nicht eintrat. So wurden die PVÖ-Mitglieder vorzüglich auf der Hungerburg versorgt. Dies steigerte nicht nur die gute Laune, sondern sorgte auch dafür, dass die Ausflugsgruppe frisch gestärkt ihr nächstes Ziel anreisen konnte. Der berühmte Innsbrucker Alpenzoo ist einer der höchstgelegenen Zoos Europas. So wurde der Besuch gleichzeitig eine kleine Wanderung. Auf einer Fläche von rund 4,1 ha befindet sich in diesem Themenzoo der alpinen Tierwelt eine einzigartige Sammlung von 150 Tierarten mit 2000 Tieren aus dem gesamten Alpenraum. Das Wetter spielte auch den ganz Tag mit, so wurde diese PVÖ-Ausfahrt ein Erfolg. Für die Pensionisten war es eine schöne Abwechslung zum Alltag. Herzlichen Dank an das PVÖ-Organisationsteam der Gaschurner Pensionisten.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen