In ganz Oberösterreich erfreut sich diese Art vom Gärtnern großer Beliebtheit.
Naturnahes und ökologisches Gärtnern liegt im Trend

Marianne Hagenhofer aus Minning erhält die 100. Natur im Garten Plakette von Irmgard Minichberger, Natur im Garten OÖ
  • Marianne Hagenhofer aus Minning erhält die 100. Natur im Garten Plakette von Irmgard Minichberger, Natur im Garten OÖ
  • Foto: Land OÖ
  • hochgeladen von Gwendolin Zelenka

MINING. Hobbygärtnerin Marianne Hagenhofer verdiente sich mit ihrem Garten die 100. "Natur im Garten"-Plakette.
Diese Auszeichnung steht für die naturnahe und ökologische Gestaltung und Pflege von Gärten. Seit dem Frühsommer 2018 werden diese auch in Oberösterreich an Hobbygärnter vergeben.
"Als Natur im Garten Plakettenbesitzerin und Plakettenbesitzer steht man zu 100 Prozent für das ökologische Garteln. Wir freuen uns, dass bereits am Anfang der Aktion so viele Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher ein aktives Zeichen für eine nachhaltige Umwelt setzen", freut sich Agrar-Landesrat Max Hiegelsberger.

So qualifiziert man sich

Es wird ein Termin zur Besichtigung des Gartens vereinbart. Beim Besuch wird festgestellt, inwiefern die für die Auszeichnung maßgeblichen Kriterien im jeweiligen Hausgarten umgesetzt werden.
Verzicht auf chemisch synthetischen Düngemittel, Pestizide und Torf stellen die drei Kernkriterien dar. Zusätzlich legt die Aktion größten Wert auf natürliche, biologische Vielfalt und die Förderung von Nützlingen. Naturgartenelemente wie beispielsweise eine Wildstrauchhecke, Laubbäume und andere sind ebenfalls Voraussetzung. Komposthaufen oder Regenwassernutzung sowie die bienen- und insektenfreundliche Nutzung des Gartens spielen eine große Rolle.
Interessierte können sich Broschüren auf der Homepage kostenfrei bestellen oder herunterladen.

Autor:

Gwendolin Zelenka aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.