Einfache Herrentorte zum Vatertag

Zum Vatertag eine Torte backen

Am 10. Juni wird in Österreich Vatertag gefeiert. Warum den Papa nicht einmal mit einer selbstgebackenen Torte überraschen? Das dunkle Biskuit wird mit Pariser- od. sogenannter Trüffelcreme gefüllt und bestrichen. Die Torte ist nicht zu süß, schaut schön aus und schmeckt bestimmt nicht nur Vätern. Mit Anleitung gelingt auch Backanfängern die Zubereitung.

Zutaten
Biskuit
5 Eier, 15 dag Kristallzucker, 2 Eßl. Öl, 8 dag Haselnüsse, 17 dag glattes Mehl, 3 Eßl. Backkakao, 1 Messerspitze Backpulver

Eier schaumig schlagen, Kristallzucker langsam dazugeben und schaumig aufschlagen. Öl und Haselnüsse auf kleiner Stufe vorsichtig unterrühren, Mehl, Kakao und Backpulver sieben und unterheben. Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Tortenform ( 24 cm Durchmesser) geben und bei ca. 175 Grad eine gute halbe Stunde backen (Nadelprobe). Biskuit aus der Form geben und über Nacht auf Kuchengitter auskühlen lassen.

Creme
250 ml Schlagobers, 8 dag Staubzucker, 8 dag Butter, 23 dag Kochschokolade

Für die Creme flüssiges Schlagobers auf kleiner Flamme erhitzen, Staubzucker, Butter und in Stücke gebrochene Schokolade dazugeben. Kurz aufkochen lassen und glatt rühren. Creme auskühlen lassen (Kühlschrank) und mit 2 Eßl. Rum cremig aufschlagen.

Fertigstellung
Biskuit einmal durchschneiden, mit 1/3 der Creme füllen, Boden darauf setzen und Torte mit dem Rest der Creme bestreichen. Leichter geht das mit einer in warmes Wasser getauchten Palette. Wer mag, der verziert die Torte noch nach Geschmack.

Gutes Gelingen!

Autor:

Elke Grumbach aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.