Zu den Gestaden der Sporaden

4Bilder

Jedes Jahr im Frühling organisiert der Yachtclub Braunau-Simbach (sh. YCBS.at) - und das schon seit 1994 - für seine Mitglieder und Freunde einen Wochentörn am Meer.

Heuer: stolze 90 Teilnehmer auf 13 Segelyachten

Am 19. Mai 2017 erfolgt die Anreise. Diesmal ist die sehr reizvolle Inselwelt der Nördlichen Sporaden als Ziel ausgewählt worden. Mit elf gecharterten und zwei Eigner-Schiffen wird der westägäische Archipel erkundet. Skiathos mit dem gleichnamigen Hauptort ist Ausgangs- und Endpunkt einer windgetriebenen Rundreise. Lockende weitere Inseln sind Skopelos, Alonnisos, Peristera oder Pelagonisi. Diese recht grünen Eilande sind besonders im Frühjahr sehr schön, wenig überlaufen und vom Klima her angenehm. Noch brennt die griechische Sonne nicht erbarmungslos hernieder und den wilden Meltemi des Sommers kennt der Mai auch kaum. Ob die Wassertemperaturen heuer schon zum Schwimmen einladen, das wird sich vor Ort zeigen. "Jedenfalls werden die Badesachen auch mit eingepackt ...", meint Commodore (Clubchef) Klaus Schäfer, "... und sehr empfindlich dürfen Segler ohnehin nicht sein, weil doch öfters mal ein Wellenkamm hochgeht und vom Wind in die Gesichter geblasen wird. So entstehen Innviertler Salzheringe!". In der Törnwöche wird auch wieder wettfahrend der YCBS-Hochseemeister des Jahres ermittelt. Alle sind schon neugierig, wer diesmal die Nase (den Bug) vorne haben wird.

Wo: Nördliche Sporaden, Skiathos Port, 370 02 Skiathos auf Karte anzeigen
Autor:

Anton Herzog aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.