Ehrung für Mattighofner Propst

Josef Kaiser, Hildegard Gaber, Rot-Kreuz-Bezirksstellenleiter Bezirkshauptmann Georg Wojak, Probst Walter Plettenbauer und Leon Sireisky
  • Josef Kaiser, Hildegard Gaber, Rot-Kreuz-Bezirksstellenleiter Bezirkshauptmann Georg Wojak, Probst Walter Plettenbauer und Leon Sireisky
  • Foto: Rotes Kreuz
  • hochgeladen von Barbara Ebner

MATTIGHOFEN. Walter Plettenbauer, der Propst des Stiftes Mattighofen, erhielt kürzlich von Bezirkshauptmann Georg Wojak die Verdienstmedaille des Roten Kreuzes in Bronze, im Beisein von Bezirksfeuerwehrkommandant Josef Kaiser, Kurat Leon Sireisky und Pfarrsekretärin Hildegard Gaber.

Wojak, der ehrenamtlich die Bezirks-Rotkreuzstelle leitet, betonte, dass er sich im Ernstfall auf rund 1.000 Mitarbeiter des Roten Kreuzes und zirka 10.000 Freiwillige bei den 81 Feuerwehren verlassen könne, da diese rund um die Uhr für die Bürger des Friedensbezirks da sind.
Und, so meinte er augenzwinkernd, auch die Seelsorger arbeiten nach dem Rotkreuz-Motto "Aus Liebe zum Menschen" und seien immer im Dienst des Herrn.

Plettenbauer, der als Propst der höchste kirchliche Würdenträger des Bezirkes ist, sei immer ein verlässlicher Partner des Roten Kreuzes, schloss Bezirkshauptmann Wojak seine Laudatio.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen