Ein „Stehständer“ für Hanna: Mama Karolin und Papa Matthias sagen Danke

Karolin, Hanna und Matthias Schreyer.
2Bilder
  • Karolin, Hanna und Matthias Schreyer.
  • Foto: Ebner
  • hochgeladen von Barbara Ebner

EGGELSBERG (ebba). Sage und schreibe 48.878 Euro sind bei der letzten BezirksRundschau-Christkindaktion zusammengekommen. Die Spenden kamen der dreijährigen Hanna Schreyer aus Eggelsberg zugute. Das kleine Mädchen erlitt bei seiner Geburt eine Gehirnschädigung. Seitdem ist die heute Vierjährige körperlich und geistig beeinträchtigt.

Mit den Spendengeldern aus der Christkind-Aktion konnte die Familie einen „Stehständer“ finanzieren. Seit April 2019 hat die Familie das Hilfsmittel nun zuhause und ist total begeistert. „Eine gute Stunde hält es Hanna darin aus. Es tut ihr und vor allem ihrer Muskulatur gut“, weiß Papa Matthias Schreyer. Der Stehständer verhilft dem Mädchen zu mehr Körperwahrnehmung und Selbstständigkeit. Außerdem kann das Mädchen dadurch Muskulatur in den Beinen aufbauen.

„Wir möchten uns noch einmal aufs Herzlichste bei allen Spendern und Unterstützern bedanken. Wir sind immer noch überwältigt, wie viele Menschen unsere Hanna unterstützt haben“, freuen sich die Eltern, dass sie mit der Spendensumme nicht nur den lang ersehnten Stehständer, sondern auch weitere wichtige Anschaffungen finanzieren können. Etwa eine Badeliege, und auch das Auto der Familie wird Hannas Bedürfnissen gerecht umgebaut.

Karolin, Hanna und Matthias Schreyer.
Die kleine Hanna in ihrem Stehständer.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.