Gleichenfeier der Rot Kreuz Ortsstelle Riedersbach

Foto: Abdruck honorarfrei, Credits: Niedermüller
Ansichten des Neubaus, Rot Kreuz Dienststelle Riedersbach
4Bilder
Wo: Rotes Kreuz, Jubiläumstraße 8, 5280 Braunau am Inn auf Karte anzeigen

Nach jahrelanger Planung und Vorbereitung erfolgte im Herbst 2016 die Zustimmung des Landes OÖ zum Neubau der Ortsstelle Riedersbach im Gemeindegebiet Ostermiething und die Genehmigung des Finanzplanes. Dieser sieht Kosten für das Neubauvorhaben in Höhe von fast € 1,9 Mio vor. Die Finanzierung erfolgt aus Rot Kreuz Eigenmitteln (Spenden und Mitgliedsbeiträge), sowie durch Land OÖ und die Gemeinden des Einzugsgebietes.
Im Zuge der Ausschreibung durch den Generalunternehmer, die OÖ Wohnbau GmbH, konnten erfreulicherweise fast alle Aufträge an Unternehmen im Einzugsbereich der Ortsstelle vergeben werden.

Am 16 Jänner fuhren in diesem Winter bei Eiseskälte die Bagger auf und begannen mit den umfangreichen Erdarbeiten, die für den Bau der neuen Ortsstelle erforderlich waren. Ein von der OÖ Wohnbau gemeinsam mit der Firma Stampfl ausgearbeiteter Projektplan wurde termingerecht abgearbeitet. Es war erfreulich und motivierend zugleich, Woche für Woche den Baufortschritt zu beobachten. Insgesamt ist der Baufortschritt heute wirklich sehr zufriedenstellend und so konnte am 1.6.2017 an der neuen Ortsstelle auch die Gleichenfeier stattfinden.

„Wir bauen Zukunft,
nicht nur für Ostermiething, sondern für alle Bürgerinnen und Bürger in unserem Einzugsbereich“, sagte Ortsstellenleiter Richard Niedermüller, der bei Gleichenfeier zahlreiche Ehrengeäste begrüßen konnte. Unter Ihnen den Präsidenten des OÖ Roten Kreuzes, Dr. Aichinger Walter, Landesgeschäftsleiter-Stv. Mag. Thomas Märzinger, die Bürgermeister Gerhard Holzner, DI Andrea Holzner, Simon Sigl, Josef Lasser und Manfred Emersberger, Dr. Ferdinand Hochleitner Geschäftsführer der OÖ Wohnbau und Baumeister Hans Stampfl sowie am Bau beteiligte Firmen mit Ihren Mitarbeitern.

Wie geht es weiter? Im 2. Halbjahr stehen die Dämm- und Verputzarbeiten an, Fliesen-, Maler- und Bodenlegerarbeiten, Fenster Türen und die Arbeiten an der Fassade müssen unter Dach und Fach gebracht werden.
An dieser Stelle gebührt aber auch ein herzliches Dankeschön allen Beteiligten, für die umsichtige und achtsame Arbeit. Wir freuen uns nämlich nicht nur über den Baufortschritt, sondern vor allem auch darüber, dass bis heute keinerlei Unfälle passiert sind. Den Bezug der neuen Ortsstelle planen wir für das Frühjahr 2018 - wir freuen uns schon sehr darauf!

Weitere Informationen über das Rote Kreuz im Bezirk Braunau erfahren Sie unter
https://www.roteskreuz.at/braunau und unter
https://www.facebook.com/roteskreuz.braunau

Foto: Abdruck honorarfrei, Credits: Niedermüller
Bild RK02-04 Ansichten des Neubaus

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen