"Ich freue mich immer wieder"

Maria Schiemer sammelt ihre veröffentlichten Beiträge aus der Zeitung und kann schon eine beachtliche Chronik vorweisen.
2Bilder
  • Maria Schiemer sammelt ihre veröffentlichten Beiträge aus der Zeitung und kann schon eine beachtliche Chronik vorweisen.
  • hochgeladen von Barbara Ebner

MATTIGHOFEN (ebba). Leser der BezirksRundschau haben die Möglichkeit, selbst Berichte und Artikel auf www.bezirksrundschau.com zu verfassen. Viele nutzen diese Möglichkeit regelmäßig. Eine besonders "fleißige" Regionautin ist Maria Schiemer. Sie ist Gemeinderätin in Mattighofen und engagiert sich in mehreren Vereinen – besonders in sozialer Hinsicht.

Mehr als 180 Berichte hat Schiemer in ihrer Regionauten-Karriere bereits erstellt. "Ich freue mich immer wieder, wenn es einer meiner Berichte in die Zeitung schafft", so die Mattighofnerin. Seit November 2012 ist sie auf www.bezirksrundschau.com angemeldet. Spätestens beim Regionautenabend im Februar 2013 in Braunau hat Schiemer, wie sie selbst sagt, endgültig das "Regionautenfieber" gepackt. "Damals wurde ich als aktive Regionautin sogar auf die Bühne geholt", erinnert sie sich.

Die Handhabung der Regionauten-Plattform ist einfach und selbsterklärend. "Ich habe erst vor fünf Jahren angefangen, mich mit dem Computer vertraut zu machen. Mittlerweile kenne ich mich aber sehr gut aus", so Schiemer. Die Regionauten-Plattform nutzt sie in erster Linie, um auf die Aktivitäten der Mattighofner Vereine aufmerksam zu machen. "So können Themen, die sonst nur Vereinsmitglieder mitbekommen, in die Öffentlichkeit getragen werden", erklärt Schiemer.

In jungen Jahren war die gebürtige Schalchnerin stets eine gute Schülerin, "nur das Aufsatz schreiben war für mich ein Horror. Heute bin ich Regionautin und wenn ich anfange zu tippen ... macht es mir einfach Spaß!" Fünf bis sechs Berichte stellt sie pro Monat online, eine Stunde pro Tag informiert sie sich auf wwww.bezirksrundschau.com über aktuelle Geschehnisse, liest Beiträge anderer Regionauten oder verfasst selbst Berichte. "Natürlich bin ich auch neugierig, was andere so schreiben."

Maria Schiemer ist vielseitig engagiert in ihrer Gemeinde. Seit 12 Jahren sitzt sie im Mattighofner Gemeinderat. Diese Tätigkeit wird sie mit September niederlegen, im Sozialausschuss möchte sie sich jedoch als Ersatzgemeinderätin weiterhin engagieren. Außerdem ist Schiemer Obfrau der Mattighofner Goldhauben, Kulturreferentin, Pfarrgemeinderätin, Bezirksobfrau des Familienbundes und aktive Mitarbeiterin im Sozialmarkt. "Ich war schon immer sehr sozial eingestellt. Dadurch, dass ich in vielen Vereinen vernetzt bin und auch als Gemeinderätin eher einmal von Notsituationen erfahre, kann ich helfen, wo Hilfe gebraucht wird." Seit 19 Jahren organisiert sie im Altersheim alle zwei Monate Geburtstagsfeiern. Bei 90 Prozent dieser Feiern war sie selbst dabei. Auch ein gemeinsames Muttertagsessen hat sie eingeführt. "Vor allem Frauen, die kinderlos sind oder keinen Kontakt zu ihren Kindern haben, profitieren von diesem Angebot. Sie wollen am Muttertag nicht alleine sein", weiß Schiemer.

So werden auch Sie Regionaut:
Einfach kostenlos anmelden auf www.bezirksrundschau.com und losschreiben. Als Regionaut haben Sie die Möglichkeit Aktivitäten, Veranstaltungen und Fotos aus ihrer Gemeinde, ihrem Verein oder ihrer Institution einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Die Redaktion der BezirksRundschau übernimmt gelungene Regionautenbeiträge regelmäßig in die Printausgabe.

Was ist ein Webcode?
Regionautenbeiträge in der Zeitung sind immer mit dem orangen Regionautenkopf am Anfang des Artikels gekennzeichnet. Am Ende steht der Name des Regionauten und der "Webcode". Diese Zahlenreihe geben Sie im Internet auf www.bezirksrundschau.com im Suchfeld rechts oben ein und schon gelangen Sie zur Onlineversion des Berichtes. Diese beinhaltet häufig noch mehr Informationen und Fotos.

Maria Schiemer sammelt ihre veröffentlichten Beiträge aus der Zeitung und kann schon eine beachtliche Chronik vorweisen.
Maria Schiemer beim Erstellen eines Berichtes.
Autor:

Barbara Ebner aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.