30-jährige Grieskirchnerin im Zug nach Braunau sexuell belästigt

Nach der Einvernahme durch die Polizei zeigte sich der Asylwerber geständig.
  • Nach der Einvernahme durch die Polizei zeigte sich der Asylwerber geständig.
  • Foto: Gina Sanders/Fotolia
  • hochgeladen von Klaus Niedermair

BRAUNAU (red). Nachdem der 17-Jährige die Frau immer wieder für einen längeren Zeitraum anstarrte nahm er schließlich sexuelle Handlungen an sich vor.

Asylwerber auf freiem Fuß angezeigt

Daraufhin verließ die Frau den Zugabteil und informierte den Lokführer. Dieser verständigte die Polizei. Der Zug stoppte beim Bahnhof Mining und der 17-Jährige konnte im Zugabteil von einer Polizeistreife angetroffen werden. Er zeigte sich nicht geständig und wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen