463 Braunauer wandten sich 2015 von der Kirche ab, 42 fanden zum Glauben zurück

Turm der Stadtpfarrkirche St. Stephan in Braunau
  • Turm der Stadtpfarrkirche St. Stephan in Braunau
  • Foto: Grumbach/Archiv
  • hochgeladen von Barbara Ebner

OÖ, BEZIRK (ebba). Laut der aktuellen Kirchenstatistik für das Jahr 2015 ist die Zahl der Katholiken in Oberösterreich weitgehend stabil geblieben. Demnach gibt es mit Stichtag 31. Dezember 2015 in OÖ insgesamt 973.721 Katholiken. 2014 waren es noch 983.567. Im Jahr 2015 traten 9683 Personen aus der Kirche aus. 2014 waren es 8946. 825 Menschen traten wieder oder neu in die Kirche ein – 2014 taten dies 864 Personen. Zusätzlich widerriefen 79 Personen ihren Austritt (2014: 72). Die Diözese Linz nahm im Jahr 2015 117,5 Millionen Euro ein, davon 86,1 Millionen aus dem Kirchenbeitrag.

In der Region Braunau gab es mit Stichtag 1. Jänner 2016 insgesamt 61.856 Katholiken – 2014 waren es noch 62.252 Katholiken. Im vergangenen Jahr traten aus der Katholischen Kirche 463 Menschen aus dem Bezirk Braunau aus, das sind 0,75 Prozent der Katholiken in der Region. 2014 waren es 424 Personen, die der Kirche den Rücken zuwandten. 42 Menschen traten 2015 wieder in die Kirche ein (2014: 48).

Autor:

Barbara Ebner aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.