700 Goldhauben und 25.000 Feuerwehrler

Im Jahr 1982 fand bereits ein Mal der Oberinnviertler Erntedankfestzug in Uttendorf statt.
3Bilder
  • Im Jahr 1982 fand bereits ein Mal der Oberinnviertler Erntedankfestzug in Uttendorf statt.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Linda Lenzenweger

Für die Landesausstellung 2012 in Ranshofen und Mattighofen geben die Veranstalter ordentlich Gas, alles wird ein bisschen größer und schicker.

BEZIRK (lenz). „Wir erwarten Teilnehmer aus ganz Österreich, Deutschland, Tschechien und Südtirol. An den drei Tagen rechnen wir mit rund 25.000 Personen“, freut sich Klaus Litzlbauer, Kommandant der Stadtfeuerwehr Braunau, auf den Landesfeuerwehrleistungsbewerb. Der findet von 5. bis 7. Juli in Braunau statt.
25.000 Feuerwehrmänner werden dann die 16.000-Einwohner-Stadt bevölkern. „Die Teilnehmer verteilen sich natürlich auf die drei Tage und sind zum Teil auch nur für ihren jeweiligen Bewerb vor Ort, dennoch werden wir die Gastronomie in Braunau ordentlich ankurbeln“, ist sich der Kommandant sicher. „Aufgrund des großen Andranges starten die Jugendbewerbe bereits einen Tag früher als geplant, am 5. Juli. Das freut uns natürlich sehr“, so Litzlbauer. Publikum ist bei den Bewerben natürlich herzlich willkommen, ein großes Festzelt mit Bewirtung und den „Trattnachtalern“ sorgt für ausreichend Stimmung und genügend Kraft zum Anfeuern.
Ein weiteres Highlight wird das Bezirkserntedankfest am 7. Oktober in Uttendorf sein. In dieser Größe fand es erst ein Mal, im Jahr 1982, statt. 130 Gruppen haben sich bereits angemeldet, dazu kommen noch mindestens 20 Musikgruppen. Insgesamt werden sich rund 1500 Personen unentgeltlich an diesem Festzug beteiligen. „Je nach Witterung erwarten wir bis zu 20.000 Besucher, das ist eine gewaltige Herausforderung“, sagt Hermann Gerner, der gemeinsam mit Hannes Manglberger den eigens eingerichteten Arbeitskreis „Bezirkserntedankfestzug 2012“ leitet. „Unser Ziel ist die Beteiligung aller 46 Gemeinden des Bezirks, dafür fehlen noch vier oder fünf“, verrät Gerner.
Tradition und Brauchtum werden auch beim Bezirksgoldhaubentreffen am 2. Juni großgeschrieben. Wegen der Landesausstellung wird es heuer ein grenzüberschreitendes Goldhaubentreffen mit Teilnehmer aus dem ganzen Innviertel geben. „Wir werden für den Festzug unsere schönsten Kleider und Goldhauben anziehen und freuen uns auf viele Zuseher“, so Friederike Knechtl, Bezirksobfrau der Goldhauben Braunau.
Einen Tag später folgt ein weiteres Highlight für den Friedensbezirk Braunau: Am 3. Juni wird der Franz-Xaver-Gruber-Weg in Hochburg-Ach eröffnet. Nach der Fertigstellung von Europa und Amerika wird momentan fleißig an Afrika gearbeitet.
Und auch in den restlichen Gemeinden wird eifrig gewerkelt. Zahlreiche Vereine organisieren Ausstellungen, Theateraufführungen, Workshops und Feste. Einen kurzen Überblick über die größten Veranstaltungen 2012 finden Sie hier:

Die Highlights 2012
• 26. April: Eröffnung der Landesausstellung im Schloss Ranshofen
• 19.-26. Mai: 24. Innviertler Jazzfestival, VAZ Braunau
• 26.-27. Mai: Spielmannszugtreffen, Braunau
• 2. Juni: Bezirksgoldhaubentreffen, Braunau
• 3. Juni: Eröffnung Franz-Xaver-Gruber-Weg, Hochburg-Ach
• 15.-17. Juni: Bezirksmusikfest, Stadtplatz und Messe Braunau
• 4.-5. Juli: Historischer Pandurenzug, Mattighofen
• 5.-7. Juli: Landesfeuerwehr-leistungsbewerb, Braunau
• 14.-16. September: Braunauer Herbstmesse, Messe Braunau
• 7. Oktober: Bezirkserntedankfest, Uttendorf

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen