Hochburg Ach
Alkoholisierter Kraftfahrer hinterließ Spur der Verwüstung

Ein beim 56-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,5 Promille.
  • Ein beim 56-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,5 Promille.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Lisa Schiefer

Am 14. Februar 2020, gegen 19.30 Uhr, wurde eine Polizeistreife nach Hochburg Ach beordert, da dort ein Sattelzug ein Brückengeländer durchbrochen habe und abzustürzen drohte.

HOCHBURG ACH. Die Polizisten konnten feststellen, dass der Kraftfahrer, ein 56-jähriger Slowake, mit dem Sattelzugfahrzeug von Oberkriebach kommend bis Holzgassen 23 angeblich, durch ein Navi in die Irre geleitet, eine Spur der Verwüstung gezogen hatte. Er fuhr mit dem Sattelzugfahrzeug samt Sattelanhänger mehrmals in angrenzende Felder und Wiesen und hinterließ jeweils extremen Flur- und Sachschaden. Zudem wurden mehrere Straßeneinrichtungen, wie Schneestangen, umgefahren.

Sattelzug durchbrach drei Geländer

Bei Holzgassen 27 durchbrach er das erste Brückengeländer, auf Holzgassen 23 das zweite. Beim Versuch zu reversieren beschädigte er das dritte Geländer und drohte in die dortige Feldentwässerung zu stürzen. Obwohl er bemerkt haben musste, dass er ständig etwas mit dem Sattelzug beschädigte, hielt er nicht an, sondern fuhr ohne Verständigungen weiter. Ein beim 56-Jährigen durchgeführter Alkotest ergab einen Wert von 1,5 Promille. Dem Lenker wurde der Führerschein abgenommen und eine Sicherheitsleistung wurde eingehoben. Anzeigen folgen.

Autor:

Lisa Schiefer aus Ried

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen