Autolenker überholte trotz Überholverbot – Unfall

MUNDERFING. Heute Vormittag gegen 9.15 Uhr fuhr ein 48-Jähriger aus Neukirchen an der Vöckla mit seinem Kleintransporter auf der B147 in Richtung Mattighofen. In der Ortschaft Althöllersberg, Gemeinde Munderfing, überholte der Mann laut Polizei trotz Überholverbot und einer 80-km/h-Beschränkung zwei vor ihm fahrende Pkw.

Vor diesen Autos fuhr eine 63-Jährige aus Munderfing. Diese blinkte nach links und wollte in die Zufahrt der Ortschaft Althöllersberg einbiegen. Währenddessen stieß der überholende Kleintransporter gegen die linke Seite des Pkw. Daraufhin kamen beide Fahrzeuge links von der Fahrbahn ab und stießen gegen die Betonwand eines Wartehäuschens.

Die 63-Jährige und der 48-Jährige wurden unbestimmten Grades verletzt und ins Krankenhaus Braunau eingeliefert. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen