Betrunkener "Hobby-Sheriff" bedrohte 17-Jährigen in Braunau

Ein Mann fuchtelte mit einer Waffenattrappe herum, hatte Handschellen und einen Pfefferspray bei sich.
  • Ein Mann fuchtelte mit einer Waffenattrappe herum, hatte Handschellen und einen Pfefferspray bei sich.
  • Foto: Gina Sanders/Fotolia
  • hochgeladen von Petra Höllbacher

BRAUNAU. Was für ein Schreck für einen 17-jährigen Burschen aus dem Bezirk Braunau. Gesternabend gegen 22.30 Uhr kam es auf einem Braunauer Parkplatz zu einer Diskussion zwischen einem 54-Jährigen und dem Burschen. Inhalt des Streits: Müllentsorgung.

Plötzlich zückte der ältere Mann einen Revolver. Dem 17-Jährigen gelang es, dem betrunkenen Mann die Waffe zu entreißen und in seinem Auto einzuschließen. Bei Eintreffen der Polizei ließ sich der 54-Jährige widerstandslos festnehmen. 

Ein Alkotest ergab 1,8 Promille. Im Zuge der Ermittlungen, stellten die Beamten fest, dass es sich bei der Waffe um eine täuschend echte Attrappe handelte. Der Mann hatte zudem eine nicht funktionsfähige Gas- und Signalpistole, einen Pfefferspray und Handschellen bei sich.

Laut eigenen Angaben fühle sich der Betrunkene für die Herstellung von Ruhe, Ordnung und Sicherheit verantwortlich. Die Polizei verhängte ein vorläufiges Waffenverbot. Er wurde auf freiem Fuß angezeigt.

Autor:

Petra Höllbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.