Bio-Ziegenkäse vom Eigelsberg: Da gibt's nix zu meckern

Angela und Ernst Zollner vom Bio-Ziegenkäsehof Eigelsberg, Gemeinde Aspach.
7Bilder
  • Angela und Ernst Zollner vom Bio-Ziegenkäsehof Eigelsberg, Gemeinde Aspach.
  • Foto: Zollner
  • hochgeladen von Linda Lenzenweger

ASPACH. Keine Frage, Ziegenkäse ist nicht jedermanns Sache. Doch das süß-saure, angenehm würzige und vollmundige Aroma des Eigelsberger Ziegenkäses überzeugt beim ersten Bissen. Handgemachte Bio-Qualität, ganz ohne "goaßln". Vor sieben Jahren hat es Angela und Ernst Zollner für ihren Traum vom eigenen Ziegenhof mit Käserei von Oberbayern ins Innviertel verschlagen. "Wir haben lange nach einem Hof mit passenden Flächen gesucht. Doch das wir so etwas Schönes finden, hätten wir nicht gedacht", erzählt Angela Zollner. Und auch ihren "Toggenburger Ziegen" scheint es im Innviertel zu gefallen. Rund 60 Muttertiere, knapp 100 Kitze und zwei Böcke genießen tagtäglich frisches Gras und Kräuter auf der Weide.

Täglicher Weidegang für hochwertige Milch

"Unsere Ziegen können fast das ganze Jahr über direkt vom Stall auf die Weide. Sie lieben es, während des Fressens umherzuwandern und sich beim Weiden die besten Leckerbissen herauszusuchen", weiß Ernst Zollner. Der Kräuterreichtum auf der Weide, die reine Heufütterung im Winter und nur eine kleine Kraftfuttergabe am Melkstand bilden die Basis für die hochwertige Milch. "Unsere Ziegen sind keine Hochleistungstiere. Wir streben eine lebenslange Melknutzung an, den Tieren soll es gut gehen. Deshalb werden sie, zusätzlich zu den Richtlinien einer biologischen Ziegenhaltung, bei uns auch nicht enthornt", erklärt Ernst Zollner. 

Frischkäse, Topfen & Camembert von der Ziege

In der kleinen Hofkäserei, die mit Hilfe einer Solaranlage betrieben wird, verarbeitet Angela Zollner die Milch zu Frischkäse, Topfen, Schnitt- und Weichkäse sowie Camembert. Ob in Kräuterhülle, mit Curry-Honig-Geschmack oder würzigem Pfeffer – der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. "Vor allem beim Camembert probiere ich gerne etwas aus, den gibt es in allen Größen und Formen." Zu kaufen gibt es den schmackhaften Käse jeden Samstag Vormittag ab Hof, Freitag Nachmittag in der Aspacher Stube sowie in ausgewählten Lebensmittelmärkten und Hofläden der Region. Auch die Gastronomie ist bereits auf den Geschmack gekommen – beim Wirt z'Kraxenberg etwa oder beim Haiderwirt in St. Veit wird der Eigelsberger Ziegenkäse serviert. Und die Ziegen können freilich noch mehr: Neben Käse gibt es am Hof in Eigelsberg auch Ziegenrohmilch, Ziegenwürstl, Rohschinken, auf Anfrage Ziegenkitzfleisch oder gegerbtes Fell zu kaufen.
Mehr Infos auf www.ziegenhof-eigelsberg.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen