braunau-history.at: 10.000 Besucher öffneten mehr als 46.000 Seiten

Mehr als 10.000 Personen haben innerhalb von knapp sieben Monaten www.braunau-history.at angeklickt.
  • Mehr als 10.000 Personen haben innerhalb von knapp sieben Monaten www.braunau-history.at angeklickt.
  • Foto: Marschall
  • hochgeladen von Barbara Ebner

BRAUNAU. Seit Projektstart vor knapp sieben Monaten haben mehr als 10.000 Personen die Website www.braunau-history.at besucht und dabei mehr als 46.000 verschiedene Seiten geöffnet. Die Website findet auf allen fünf Kontinenten Interesse.

Dank Google Analytics gibt es exakte Zugriffsdaten. So kommen die meisten Besucher aus Österreich, Deutschland und den USA, gefolgt von Schweiz, Brasilien, Belgien, Frankreich, Ungarn und Holland. Aber selbst aus Australien, Afrika, Russland und China sind Zugriffszahlen registriert. Täglich klicken durchschnittlich zwischen 40 und 110 Personen auf www.braunau-history.at. Durchschnittlich dauert ein Besuch mehr als vier Minuten.

„Diese Zahlen belegen eindeutig, dass der Stadtverein Braunau als Betreiber von braunau-history.at einen positiven Beitrag für das historische Image der Stadt Braunau leistet“, freut sich Obmann Ingo Engel über das weltweite Interesse an der Homepage.

braunau-history.at ist eine offene, moderierte Plattform, die wissenschaftlich fundiert die historischen, wirtschaftlichen, politischen und gesellschaftlichen Fakten und deren Folgen für die Stadt Braunau als Geburtsort von Adolf Hitler aufarbeitet. Zugleich soll die Plattform dazu beitragen, bislang unbekannte Dokumente zur Thematik bereitstellen zu können.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen