"Braunau21 ist ein nie endender Prozess"

Humorvoll brachten David Stögmüller (l.) und Markus Dutzler vom Verein "Braunau mobil" drei Projekte (flinc Mitfahrbörse, lebendiger Stadtplatz, Radservicestation) näher.
14Bilder
  • Humorvoll brachten David Stögmüller (l.) und Markus Dutzler vom Verein "Braunau mobil" drei Projekte (flinc Mitfahrbörse, lebendiger Stadtplatz, Radservicestation) näher.
  • hochgeladen von Elke Grumbach

Vor mehr als zwei Jahren startete der Agenda21-Prozess in der Bezirkshauptstadt. Nun wurde das erste Arbeitsprogramm beim Braunau21-Jahresfest vorgestellt.

RANSHOFEN (ach). „Der nächste Meilenstein ist da. 33 Projekte sollen in den nächsten Jahren umgesetzt werden“, begrüßte Braunaus Bürgermeister Johannes Waidbacher am 17. Juni die zahlreich zum Jahresfest erschienenen Bürger im Schloss Ranshofen.

„Mehr als die Hälfte ist schon in Angriff genommen worden“, sagte Gerald Ecker vom Agendabüro und betonte: „Braunau21 ist als nie endend zu verstehen“. Im Rahmen der Feier stellte Beate Windhager vom Regionalmanagement Innviertel die Verantwortlichen der zehn Gewinnerprojekte vor. Die Ideenfinder erklärten dem Publikum anschaulich ihre Projekte, sie alle erfüllen nach dem Leitspruch „Zukunft gemeinsam gestalten“ eine zentrale Rolle. Inhaltlich geht es dabei um die Belebung des Stadtplatzes mit einem Fest, kulinarischen Genuss lokaler Schmankerl mit dem Ziel Innviertels Genusshauptstadt zu werden, Mitfahrgelegenheiten durch die Mitfahrzentrale flinc, eine Radservice-Station beim Fischerbrunnen, den Stadtbach und die Braunauer Unterwelt, Lernförderung und Integration in Volksschulen, ein aktives Ferienprogramm für Jugendliche, Disc-Golf (Golf mit einer Frisbee-Scheibe) und um Bewerbungsmöglichkeiten Braunaus. Weiters stellte der Bauleiter der Stadt, Karl Schug, mit der Neugestaltung des seit mehr als hundert Jahren bestehenden Palmparks und des fast vier Hektar großen Naherholungsgebiets im Tal zwei weitere interessante Prozesse vor - Bürgerbeteiligung erwünscht. Abschließend resümierte Waidbacher über die wachsende Agenda21-Familie. Das zarte Pflänzchen sei bereits der Jugend entwachsen, daraus solle ein tief verwurzelter starker Baum werden.

Zur Sache
Braunau21 startete im März 2012. Mit reger Bürgerbeteiligung und drei auswärtigen Prozessbegleitern entstanden viele kreative Projektideen, die Braunaus Zukunft nachhaltig stärken sollen. Nach dem Zukunftsprofil im Vorjahr wurde heuer das erste Arbeitsprogramm für Braunau21 beschlossen. 33 Kleinprojekte werden gefördert, zehn davon als Gewinnerprojekte ausgezeichnet. Die engagierten Ideengeber übernehmen als Projektträger auch die Verantwortung für die Durchführung.

Und das sind die zehn Gewinnerprojekte
Braunau informiert, Tourismus Braunau
Braunau – Vom Stadtbach in die Unterwelt, Manfred und Tamara Rachbauer
Das Botschafter-Programm, Tourismus Braunau
Mitfahrbörse flinc.org, Braunau mobil
Genuss-Magazin Innviertel, Tourismus Braunau
Disc-Golf, Verein Orange Putt
Jugendferienprogramm, Y4U
Lebendiger Stadtplatz, Braunau mobil
Lernförderung, Integrationsbüro Volkshilfe
Radservicestation, Braunau mobil


Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
10 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen