Die Durchschnittsfalle: Originalität statt Anpassung

In seinem Vortrag am 11. April, um 19 Uhr im Veranstaltungszentrum Braunau erklärt der Universitätsprofessor für Genetik an der Universität Wien und Bestsellerautor Markus Hengstschläger (u.a "Die Macht der Gene", "Die Durchschnittsfalle), warum unser Erziehungs- und Schulsystem zu stark auf Anpassung ausgerichtet ist. Seiner Meinung nach wird in unserer Gesellschaft Gleichmacherei betrieben, die wiederum zur Folge hat, dass unsere Jugendlichen vermehrt als brave "Durchschnittstypen" von den Schulen abgehen. Erfolgreiche Menschen zeichnen sich in der Regel durch Individualität aus und Hengstschläger plädiert daher für die Förderung individueller Talente.
Interessant und ein Hoffnungsschimmer besonders für Eltern von Jugendlichen, deren Sprösslinge mit unserem Erziehungs- und Schulsystem nicht zurechtkommen und nach Erklärungen und Chancen suchen. Achtung: Aufgrund des regen Interesses findet der Vortrag nicht wie ursprünglich geplant im Krankenhaus Braunau sondern im Veranstaltungszentrum statt.

Wann: 11.04.2012 19:00:00 Wo: Veranstaltungszentrum Braunau, Salzburger Straße 29, 5280 Braunau am Inn auf Karte anzeigen
Autor:

Willibald Knoll aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.