Schulen im Bezirk Braunau
Die Qual der Wahl bei den Schulen

Rechtzeitig zu Allerheiligen haben die Schüler Gestecke gebastelt.
6Bilder
  • Rechtzeitig zu Allerheiligen haben die Schüler Gestecke gebastelt.
  • Foto: Bernbacher
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

Im Bezirk Braunau gibt es insgesamt 15 Neue Mittelschulen, drei Gymnasien, drei Höhere Schulen und zwei Landwirtschaftlichen Fachschulen.

BEZIRK BRAUNAU (kat). Von "Bewegung und Sport" über "Informatik" und "Musik" bieten die Schulen im Bezirk Braunau auch die Akzente "Berufsförderung" oder "Leseförderung". Unter meinbezirk.at/2317435 haben wir alle Infos über die Schulen im Bezirk, ausgenommen Polytechnische Schulen, Volksschulen und Berufsschulen, zusammengefasst.

NMS Ranshofen

Am 5. Februar 2020 lädt die NMS Ranshofen wieder zum "Schnuppertag" ein. "Von 8.10 Uhr bis 10.30 Uhr sind Kinder und Eltern der Volksschule Ranshofen bei uns. Von 9.40 Uhr bis 12.20 Uhr sind Kinder und Eltern der anderen Volksschulen eingeladen. Wir bieten Programme für Kinder und Eltern getrennt an, eine Anmeldung ist erforderlich", erzählt Direktorin Petra Silberbauer. In der 1. und 2. Klasse haben die Schüler die Möglichkeit, aus einem Pool von insgesamt sieben Vertiefungsfächern eines auszuwählen. Dazu zählen Musiktheater, Sprachwerkstatt, Medienwerkstatt, Ökologie, English Conversation und Gesundheit/Ernährung Bilingual. In den ersten beiden Schulstufen sind die Vertiefungen Teil des Deutsch- und Musik-, beziehungsweise des Englisch- und Biologie-Unterrichts. In der dritten und vierten Klasse gibt es sieben Wahlpflichtfächer: Natur und Technik, Robotik und 3D-Design, Bildnerisches Gestalten, Ökologie, Kulturen und Ernährung und Vertiefung und Präsentation. Im Ausmaß von zwei Wochenstunden werden die Vertiefungs- sowie Wahlpflichtfächer angeboten. Die Schüler haben insgesamt viermal die Möglichkeit, den Schwerpunkt zu wechseln: Jeweils zu Beginn und zur Mitte des Semesters. Die Beurteilung erfolgt mittels eines Kompetenzrasters.

LWFS Mauerkirchen

Die Landwirtschaftliche Fachschule (LWFS) in Mauerkirchen können Interessierte nach der Mittelschule, beziehungsweise der Unterstufe des Gymnasiums besuchen. Im ersten Jahr werden die Schüler in allgemeinbildenden und praxisnahen Fächern unterrichtet. Danach stehen drei Schwerpunkte zur Auswahl: Gastromanagement, Gesundheit und Soziale Berufe und Agrotourismus. Nach drei Jahren Schule haben die Jugendlichen dann den Abschluss "Facharbeiter des ländlichen Betriebs- und Haushaltsmanagement" in der Tasche. Ab dem Schuljahr 2020/2021 gibt es für Schüler des Gesundheitszweiges die Möglichkeit, in einem vierten Schuljahr den Fachsozialbetreuer in Altenarbeit zu erlangen.
Ein Besuch der Schule ist auch heuer wieder im Zuge der "Langen Nacht der Schule" möglich. Diese findet am 22. November um 17.30 Uhr statt und richtet sich an alle Eltern und interessierte Schüler.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen