Brand in St. Johann am Walde
Drei Katzen bei Zimmerbrand verendet

Drei Feuerwehren gelang es, den Brand zu löschen.
  • Drei Feuerwehren gelang es, den Brand zu löschen.
  • Foto: MAK-Fotolia
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

ST. JOHANN/WALDE. Am 21. Dezember brach gegen 14.30 Uhr in der Stube im Erdgeschoß eines Wohnhauses in St. Johann am Walde aus.

Nachdem die Löschversuche der älteren Hausbesitzerin mit Decken und auch jene ihres Nachbarn mit einem Feuerlöscher scheiterten, gelang es drei Feuerwehren den Brand zu löschen. Beim Brand wurden keine Personen verletzt, es verendeten jedoch drei Katzen. Es entstand ein hoher Sachschaden und das Haus ist derzeit unbewohnbar.
Die Ursache des Brandes ist noch ungeklärt. Ein Brandsachverständiger wird zur Klärung der Brandursache eingesetzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen