Erfolgreiche Bilanz der Leistungsbewerbe der FF Tarsdorf

11Bilder

Die Bewerbssaison für die Jugend- und Aktivgruppe der FF Tarsdorf ist mit dem Landesbewerb am Samstag zu Ende gegangen.

Nach 395 Mannstunden Aktivgruppenvorbereitung und 511 Mannstunden Vorbereitung in der Jugendarbeit wurde sehr viel Freizeit ehrenamtlich von den Teilnehmern aufgewendet.

Hier können wir aber auf sehr gute Leistungen unserer Kameraden und den Mitgliedern der Jugendgruppe zurückblicken.

Mit dem ersten Bewerb am 26.05. in Freihub/Gde Uttendorf konnte unsere Aktivgruppe in Bronze den 6. Rang mit einer Zeit von 47 sec. und 5 Fehlerpunkte sowie in Silber den 7. Rang mit einer Zeit von 55 sec. und 5 Fehlerpunkten erreichen! Die Burschen aus der Jugendgruppe erreichten mit einer Zeit von 56 sec. + 30 Fehlerpunkten in der Wertungsklasse Bronze den 7. Platz. In Silber durften sie sich jedoch über den 5. Platz mit einer Zeit von 60 sec + 15 Fehlerpunkten freuen und konnten so einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Zwei Wochen später fand ein Abschnittsbewerb in Handenberg statt. Auch hier waren wir wieder gut vertreten und konnten drei Pokale mit nach Hause bringen. Mit 46 sec + 5 Fehlerpunkten in Bronze war somit der 4. Platz für uns gesichert. Bei der Wertungsklasse Silber freuten wir uns sehr über den zweiten Platz mit 47 sec. und das ganze fehlerfrei! Auch unsere Jugendgruppe zeigte mit tollen Leistungen auf und erreichte mit einer super Zeit von 61 sec. den vierten Platz in Bronze. Für Silber reichte leider nur der achte Platz aufgrund einer Zeit von 72 sec sowie 20 Fehlerpunkten.

Zum Abschluss des Bewerbswesens im Bezirk Braunau machten wir uns am 30.06. auf dem Weg nach Hart/Gde Pischelsdorf wo der diesjährige Bezirksbewerb veranstaltet wurde. Die aktiven Kameraden konnten in Bronze mit 42 + 10 den super dritten Platz erreichen! Für Silber reichte eine Rangplatzierung nicht ganz aus, so konnte mit der Zeit von 57 fehlerfrei nur der sechste Rang erreicht werden. Zwei Pokale hingegen konnten unserer Jugendgruppe übergeben werden. Den fünften Platz erreichten sie daher mit einer Zeit von 49 sec. und 10 Fehlerpunkten sowie den super zweiten Platz in der Kategorie Silber mit einer Zeit von 59 sec. fehlerfrei! Auch konnten einigen aus der Jugendgruppe das Jugendfeuerwehrleistungsabzeichen überreicht werden: Simon Buchwinkler und Elias Esterbauer erhielten das Abzeichen in Bronze und Andreas Ebenthaler, Kevin Hauser, Michael Helmberger und Patrick Weilbuchner in Silber.

Beim Bezirksbewerb werden auch die Ergebnisse der Ligawertung bekanntgegeben. Bei der Ligawertung die ähnlich wie dem beim Fußball ist werden die Ergebnisse der letzten drei Bewerbe addiert und somit ergibt sich der jeweilige Klassensieger.

Die Aktivgruppe ist in Bronze in der ersten Klasse (2. Stufe) und erreichte mit 1178,92 Punkten den vierten Platz! In Silber sind wir in der höchsten Stufe, der Bezirksliga und konnten uns den 3. Platz erkämpfen!

Unsere Jugendlichen traten jeweils in der höchsten Klasse, der Bezirksliga an und erreichten jeweils den 7. Platz.

Zum Abschluss fand am 07.07. in Rainbach im Mühlkreis (Bez. Freistadt) der Landesbewerb statt. Hier reisten unsere Bewerbsteilnehmer mit dem Bus samt Fanclub an. Nach dem der Pararellstart der besten Gruppen aus OÖ abgeschlossen war, trat unsere Aktivgruppe in Bronze an. Auf Grund unserer sehr guten Zeit von 41 + 5 Fehlerpunkte erreichten wir Oberösterreichweit den guten 127. Platz. Auf Grund der vielen Fehlerpunkte in Summe 35 und der eher schlechten Zeit von 61 sec. reichte es in Silber nur für Platz 346. Der Landesbewerb ist gleichzeitig auch der Bewerb um das Feuerwehrleistungsabzeichen in Bronze und Silber. So erhielten die Kameraden FM Johannes Neubauer und OFM Hannes Weilbuchner das Bronzene und OFM Philipp Kosel sowie HBM Christian Wenger das Abzeichen in Silber. Auch der Nachwuchs war stark vertreten und so erreichten sie mit einer Zeit von 54 sec. + 20 Fehler in Bronze den 167. Rang und in Silber mit 62+10 den 113. Platz!

So möchten wir abschließend die Gelegenheit nutzen um allen unseren Gruppen für diese tollen Leistungen zu bedanken und ihnen dafür herzlichst zu gratulieren!!

Auch möchten wir uns bei jedem einzelnen Teilnehmer egal ob Fixstarter oder nur Aushilfskraft für die vielen Stunden Vorbereitung bedanken.

Auch den Aktivgruppenbetreuern Christian Huber und Hannes Höck gilt ein herzliches Dankeschön.

Für die Trainings in der Jugendgruppe gilt ein ganz herzliches Dankeschön den beiden Jugendbetreuern Florian Sommerauer und Philipp Kosel.

Wo: Freiwillige Feuerwehr Tarsdorf, Tarsdorf 2, 5121 Tarsdorf auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen