Ergreiferprämie auf Schwanenmörder erhöht

SEEWALCHEN. Der Verein Pfotenhilfe hat bereits 500 Euro Ergreiferprämie auf zwei Jugendliche ausgesetzt, die vor kurzem in Seewalchen (Bezirk Vöcklabruck) einen Jungschwan getötet hatten. Die beiden nahmen einen etwa zehn Kilogramm schweren Stein und ließen ihn auf den Hals des Tieres fallen, sodass die Halswirbel abgeschlagen und der Schwan getötet wurde. Als ein Passant die Jugendlichen ansprach, beschimpften sie ihn und flüchteten auf ihren Mopeds.

„Da die Jugendlichen bis jetzt nicht gefasst werden konnten, haben wir beschlossen, den Betrag zu verdoppeln. Oft gibt es Zeugen oder Mitwisser, die sich nicht trauen, zur Polizei zu gehen. Solch eine schreckliche Tierquälerei muss aber hart bestraft werden“, betont Sonja Weinand, Sprecherin des Vereins.

Zusätzlich ereilten den Verein Pfotenhilfe in den vergangenen Tagen mehrere E-Mails. „Ein Herr wollte die Ergreiferprämie von seinem Privatkonto um 25 Euro erhöhen, ein Ehepaar aus Seewalchen sogar um 100 Euro. Nun stehen wir also bei insgesamt 1125 Euro zur Ergreifung der beiden Tierquäler“, so Weinand.

Einer der beiden Jugendlichen trug einen silber-schwarzen Helm und hatte ein gelbes Zweirad. Informationen teilen Sie bitte der nächsten Polizeistelle oder dem Verein Pfotenhilfe (info@pfotenhilfe.org) mit.

Autor:

Barbara Ebner aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.