Forellen, Nudeln & Co: Einkaufen beim Direktvermarkter

Geschenkkörbe, Fisch, Nudeln & Co. Direktvermarkter im Bezirk bieten die unterschiedlichsten Waren an.
  • Geschenkkörbe, Fisch, Nudeln & Co. Direktvermarkter im Bezirk bieten die unterschiedlichsten Waren an.
  • Foto: Christian Jung - Fotolia
  • hochgeladen von Gwendolin Zelenka

BEZIRK (gwz). Wer Wert auf Lokales und Saisonales legt, kauft am besten beim Direktvermarkter. Die heimischen Bauern, Metzger oder Fischzüchter bieten eine große Reihe von Produkten an, die sich durch Qualität und Vielfalt auszeichnet. Bei den Angeboten der Direktvermarkter in unserem Bezirk finden sich für alle Mahlzeiten oder Jausen zwischendurch geeignete Waren. Egal ob süß oder deftig, essfertig oder zum selbst verarbeiten, es ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Forellenzucht Achleitner

Am Fuße des Kobernaußerwaldes in Schalchen bei Mattighofen liegt die Forellenzucht Achleitner. Der Betrieb bietet den Fisch nicht nur küchenfertig an, es können auch lebendige Tiere erworben werden. Man kann die Forellen sogar vom Ei beginnend kaufen. Bei dem Vollbetrieb durchlaufen die Fische, von einigen Mutterforellen ausgehend, sämtliche Entwicklungsstadien in einer professionellen Anlage. Teilweise bekommt der Betrieb Aufträge für tausende Kilogramm Fisch, außerdem ist Achleitner Forellen als Produzent der Genuss Region Österreich aufgelistet.

Wallners Nudelei

Wallners Nudelei verspricht Freude am Genuss. Wie der Name bereits vermuten lässt, hat sich dieser Direktvermarkter auf die Produktion von Nudeln spezialisiert. Bio-Nudeln, klassische Nudeln, Präsente, Pesto und vieles mehr hält die Produktpalette bereit. Die handgefertigten und luftgetrockneten Teigwaren können am Tor zum Innviertel in Moosdorf gekauft werden. Die Ware ist jedoch nicht nur zum Verzehr geeignet, Wallners Nudelei bietet auch Geschenkkörbe oder Nudelsträuße an. Ob also für eine Portion Spaghetti oder als originelle Geschenkidee, bei diesem Betrieb wird man fündig.

Genussladen Finsterer

Einsuren nach alter Tradition, das macht unter anderem den Genussladen Finsterer in Weng am Innkreis aus. Zuvor gehörte er seinen Eltern, nun betreibt Alois Finsterer den Familienbetrieb seit 25 Jahren, der ab Hof Würste, Sur- und Selchspezialitäten sowie Holzofenleberkäse anbietet. Auf dem kleinen Schweinemastbetrieb leben derzeit etwa 80 Tiere, die auf Stroh gehalten und mit eigenem Futter gefüttert werden. Geschlachtet werden die Schweine in einem nahegelegenen Schlachthof, ansonsten findet die gesamte Verarbeitung am Hof statt.

Hofladen Obergut

Direkt aus Braunau am Inn, gegenüber vom Freizeitzentrum, versorgt der Hofladen Obergut mit Essig, Ölen, Nudeln, Müsli, Süßem, Jausenbrot und Geschenkekörben. Was diesen Direktvermarkter von den anderen abhebt, ist das Angebot, im Innenbereich Feiern abzuhalten. Ganz gleich ob für Hochzeiten, Firmenfeiern oder Geburtstage. Das Ambiente, das sowohl in der Stadt als auch im Grünen liegt, eignet sich für verschiedenste Anlässe. In der Tischbrennerei kann man außerdem im Kreis von Freunden oder Arbeitskollegen einen eigenen Brand herstellen.

Verzeichnis aller Direktvermarkter aus dem Bezirk Braunau.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen