Heinz Eisschiel ist neuer Kiwanis-Präsident in Braunau

Der neue Kiwanis-Präsident Heinz Eisschiel (links) mit dem scheidenden Präsidenten Erwin Windischbauer.
  • Der neue Kiwanis-Präsident Heinz Eisschiel (links) mit dem scheidenden Präsidenten Erwin Windischbauer.
  • Foto: Kiwanis Braunau
  • hochgeladen von Barbara Ebner

BRAUNAU. Heinz Eisschiel heißt der neue Präsident des Kiwanis-Clubs Braunau im Clubjahr 2019/20. Eisschiel übernimmt die Präsidentschaft des Braunauer Kiwanis-Clubs von Erwin Windischbauer. Das Amt des Präsidenten wird bei Kiwanis immer für die Zeitdauer von einem Jahr ausgeübt.
 
„Mit dem Konzert von ‚Fink Ployd‘ am 15. Mai und unserem siebten Hoffest am 13. Juni 2020 haben wir interessante Veranstaltungen geplant. Darüber hinaus sind wir auch beim Christkindlmarkt in Braunau wieder vertreten“, verrät Eisschiel. „Der Reinerlös aus diesen Veranstaltungen geht, wie bei uns üblich, zu 100 Prozent an benachteiligte Menschen, vor allem an Kinder in unserer Region. Wir achten bei der Auswahl dieser Projekte sehr genau darauf, ob die Bedürftigkeit auch wirklich gegeben ist, und darauf, dass das gespendete Geld dann wirklich dort ankommt, wo es so dringend gebraucht wird. Ein großer Teil unserer Einnahmen stammt von Sponsoren.“
 

25.000 Euro für Hilfsbedürftige

„Wir haben ein erfolgreiches Club-Jahr hinter uns. Unsere Veranstaltungen waren gut besucht und wir konnten rund 25.000 Euro für hilfsbedürftige Menschen, im Besonderen für Kinder und Jugendliche sowie für Sozialprojekte, zur Verfügung stellen“, berichtet der scheidende Präsident Erwin Windischbauer.

Autor:

Barbara Ebner aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.