Erfolgreiche Wettbewerbsteilnahme
HLW-Schülerinnen siegten bei "Generation EURO"

Die vier Mädls haben es mit Girl-Power und Innviertler-Charme geschafft und die "Generation EURO" gerockt.
  • Die vier Mädls haben es mit Girl-Power und Innviertler-Charme geschafft und die "Generation EURO" gerockt.
  • Foto: Brigitte Neu
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

Beim Wettbewerb "Generation EURO" haben vier HLW-Schülerinnen mit ihrem Innviertler-Charme die Jury überzeugt. 

BRAUNAU, WIEN. "Ab nach Frankfurt" heißt es nun für vier Schülerinnen aus der HLW in Braunau. Katharina Auer, Iris Hangöbl, Annabell Ledersberger und Magdalena Pentenrieder haben die Jury überzeugt. 

Generation EURO

Beim Finale des Wettbewerbs "Generation EURO" in Wien, gelang es den Mädls mit geballter Girl-Power die Jury der Österreichischen Nationalbank und des Bildungsministeriums zu überzeugen. Der Wettkampf gliederte sich in drei Runden: In der ersten Runde mussten die Schülerinnen ein Online-Quiz zum Thema "Geldpolitik" meistern. Im zweiten Durchgang gestalteten sie ein kreatives Video mit dem Titel "Das große Zinspokern". Damit wurde die Jury überzeugt. In der dritten und letzten Runde mussten sie das Spannungsfeld zwischen "Normalisierung der Geldpolitik" und "Verschlechterung der Konjunkturansicht" definieren. Außerdem mussten sich die Mädchen den kritischen Fragen der Jury stellen. „Das HLW-Team bewies ‚Girl Power‘ und zeigte, dass die Wirtschaftsbildung an einer HLW mit der an Gymnasien und der Vienna Business School mithalten kann“, freute sich Brigitte Neu, die die Schülerinnen auf den Wettbewerb vorbereitete. Für die Gewinnerinnen gab es Büchergutscheine sowie eine Einladung zur einer zweitägigen Reise zur Europäischen Zentralbank in Frankfurt.

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen