Innviertler Künstlergilde: Šijaković ist Gildenmeister

Neo-Gildenmeister Zoran Šijaković (Mitte) mit dem Vorstand der Innviertler Künstlergilde.
  • Neo-Gildenmeister Zoran Šijaković (Mitte) mit dem Vorstand der Innviertler Künstlergilde.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Petra Höllbacher

BRAUNAU. Er ist Musiker, Tanzpädagoge und Kunsthistoriker. Seit dem Wochenende ist Zoran Šijaković, ein Braunauer mit serbischen Wurzeln, Mitglied der Innviertler Künstlergilde und gleichzeitig Gildenmeister in der Sparte Musik.

1999 gründete Šijaković den Kulturverein "Danica", der durch seine Tanz- und Musikgruppen zu einem festen Bestandteil der hiesigen Kulturszene geworden ist. Der vielbeschäftigte Künstler ist weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannt für seine experimentellen Volkskulturwerke und realisiert regelmäßig selbstentworfene Tanztheater-Darbietungen. Als Solomusiker trat er mehrfach bei den Kinderfestspielen auf. "Die Aufnahme in der Künstlergilde ehrt mich sehr. Das Innviertel ist seit vielen Jahren Mittelpunkt meines Lebens und meine neue Heimat. Es ist schön zu wissen, irgendwo dazu zugehören und anerkannt zu werden. Kulturintegration und Traditionspflege der Neo-Volkskulturen in Österreich waren für mich immer besondere Anliegen", freut sich Zoran Šijaković.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen