Jungbäuerinnen spendeten Gartengeräte an Integrationsklassen

MATTIGHOFEN (penz). An der Neuen Mittelschule in Mattighofen gibt es seit etwa 15 Jahren sogenannte Integrationsklassen. Bisher wurden zumeist lernbehinderte Schüler in bestehende Klasse gemischt. Nun kommen immer mehr Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf hinzu. In einer der ersten Klassen der NMS sind es acht von 25. Für diese Kinder müsse man im Unterricht andere Ziele verfolgen. Es sei mehr lebenspraktisches Arbeiten und Lernen sinnvoll.

Sehr dankbar zeigen sich Schulleiter Johann Gärtner und Professorenschaft nun über eine Spende der Jungbäuerinnen. Schaufeln, Kübel und Rechen zum Umackern des Schulgartens stellten die Jungbäuerinnen den Integrationsklassen zur Verfügung. Finanziert wurden die Gartengeräte von den Kuchenbuffet-Einnahmen bei der Gartentrophy.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen