Kiwanis Club Braunau: Gelungene Charterfeier als offizieller Gründungsakt

Die Übergabe der Charter-Urkunde: Dr. Walter Plieseis, Governor von Kiwanis Österreich, Dr. Hermann Gittmaier und Ing. Ernst Krassnitzer, Lieutenant Governor von der Division Oberösterreich West (von links), mit einem Teil der Braunauer Kiwanis-Mitglieder.
3Bilder
  • Die Übergabe der Charter-Urkunde: Dr. Walter Plieseis, Governor von Kiwanis Österreich, Dr. Hermann Gittmaier und Ing. Ernst Krassnitzer, Lieutenant Governor von der Division Oberösterreich West (von links), mit einem Teil der Braunauer Kiwanis-Mitglieder.
  • hochgeladen von Christian Huber

Mit einem feierlichen Festakt wurde der Kiwanis-Club Braunau am Inn am Samstag, dem 28. April, offiziell in den Kreis der Kiwanis-Familie aufgenommen. Dr. Hermann Gittmaier, Präsident des Kiwanis-Clubs Braunau, konnte mit großer Freude die „Insignien“ von Kiwanis – Urkunde, Fahne und Glocke – entgegennehmen. Zahlreiche Kiwanis-Clubs aus ganz Österreich sowie die beiden anderen Braunauer Service-Clubs Rotary und Lions stellten sich mit vielen Gastgeschenken ein.

Rund 130 Gäste ließen sich die Charterfeier im Veranstaltungszentrum Braunau nicht entgehen. Unter ihnen auch Landtagsabgeordneter Bgm. Franz Weinberger, Bundesrat Ferdinand Tiefnig, Braunaus Bürgermeister Mag. Johannes Waidbacher sowie Vizebürgermeisterin Brigitte Zeillinger.

„Bei dieser Feier hat man die freundschaftliche Verbundenheit der Kiwanis-Clubs untereinander aber auch zu den anderen Service-Clubs in Braunau gesehen. Eine besondere Ehre für uns war, dass auch der Vizepräsident von Kiwanis International, DI Dr. Gunter Gasser, bei unserer Charterfeier anwesend war“, freute sich Gittmaier. „Wir werden uns mit vollem Engagement für Kinder und Schwächere in unserer Gesellschaft einsetzen. Wir möchten uns genau ansehen, wo unsere Hilfe am dringendsten benötigt wird und dort helfen, wo die öffentliche Hand nicht helfen kann. Service-Clubs werden deshalb in Zukunft eine immer wichtigere Rolle spielen.“

Nach Begrüßungsreden von Bgm. Mag. Johannes Waidbacher und Kiwanis International-Vizepräsident DI Dr. Gunter Gasser überreichten Dr. Walter Plieseis, Governor von Kiwanis Österreich, und Ing. Ernst Krassnitzer, Lieutenant Governor von der Division Oberösterreich West, die Charter-Urkunde. Fahne und Glocke sowie ein Scheck in Höhe von 1.000 Euro wurden von Braunaus Patenclub Ried im Innkreis, angeführt von Präsident Franz Seidenbusch, Ing. Leo Sommergruber und Wolfgang Volgger, übergeben. Weitere Gastgeschenke gab es von den Kiwanis-Clubs Attnang-Phönix, Bad Ischl, Bregenz, Bregenz Rheintal, Eferding, Gmunden, Linz Kepler, Linz Stifter, Mattighofen, Mühlviertel, Salzburg, Schärding, Spittal an der Drau, Spittal Porcia, Vöcklabruck und Wels sowie von den beiden anderen Braunauer Service-Clubs Rotary und Lions. Musikalisch umrahmt wurde die Charterfeier vom Ernst-Kreuzmair-Quartett. Für kulinarische Köstlichkeiten sorgte die Gugg Lounge, durch den Abend führte Moderator Uli Hölbling.

Der erste Programmpunkt an diesem Charter-Feiertag fand bereits zu Mittag statt: Bei einem Mittagessen im Gastgarten der Schlosstaverne Ranshofen stärkten sich die Gäste für einen gemeinsamen Besuch der Landesausstellung „Bayern und Österreich. Verbündet – Verfeindet – Verschwägert“ in Ranshofen. Nach einem Empfang bei Bürgermeister Mag. Johannes Waidbacher im Rathaussaal Braunau führte Elfriede Hölbling die Gäste bei Bilderbuchwetter durch die Altstadt von Braunau.

Die Gründungsmitglieder des Kiwanis-Clubs Braunau am Inn:

Dr. Markus Bauriedel, Mag. Klaus Berer, Dr. Wolfgang Bernauer, Rudolf Demmelbauer, Ing. Heinz Eisschiel, Markus Forster, Ing. Peter Gemeinhardt, Mag. Dr. Hermann Gittmaier, Mag. Gerald Hamminger, Stefan Haslberger, Mag. Rainer Hertwich, Dipl.-Ing. Reinhard Hölbling, Mag. Dr. Christian Huber, Josef Knauseder MBA, Thomas Ober, Karl Probst MPA, Günter Schiefegger, Gerold Stadler, Erwin Windischbauer MAS, Mag. Dr. Martin Wintersberger LL.M.

Newsletter Anmeldung!

Autor:

Christian Huber aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen