Kurz gemeldet

SIMBACH. Kind von Pkw angefahren und leicht verletzt
Ein Rumäne fuhr am 25. April gegen 8.20 Uhr auf der Pfarrkirchner Straße stadteinwärts. Hinter einem entgegenkommenden Fahrzeug lief unvermittelt ein sechsjähriges Kind aus Simbach über die Straße. Der Rumäne bremste noch, konnte aber einen leichten Zusammenstoß nicht vermeiden. Das Kind stürzte und verletzte sich leicht. Es erlitt Schürfwunden und Prellungen. Die Mutter des Kindes stand mit zwei weiteren Geschwistern auf dem Gehweg. Bei dem Versuch, ihre gestürzte Tochter hochzuziehen, erlitt sie eine Zerrung im rechten Arm. Die vierköpfige Familie kam zur Untersuchung ins Krankenhaus Braunau. Der Autofahrer wurde nicht verletzt, es entstand kein Sachschaden.

SIMBACH. Ohne Führerschein und unter Drogen unterwegs
Ein Mopedfahrer aus Braunau wurde am 25. April gegen 11.25 Uhr auf der Innstraße einer Kontrolle unterzogen. Eine Fahrerlaubnis konnte er nicht vorweisen, da ihm diese bereits vor Jahren aberkannt worden war. Zudem räumte er laut Polizeibericht ein, am Vorabend einen Joint geraucht zu haben. Nach Belehrung war er mit einer Blutentnahme, die im Krankenhaus Simbach durchgeführt wurde, einverstanden. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und unter Drogeneinwirkung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen