Lesestoff von Daheim

Da ist für jeden etwas dabei: Drei Neuerscheinungen von drei Autoren aus dem Bezirk Braunau.
  • Da ist für jeden etwas dabei: Drei Neuerscheinungen von drei Autoren aus dem Bezirk Braunau.
  • hochgeladen von Petra Höllbacher

BEZIRK (höll). Zwischen 30 und 50 Bücher veröffentlicht der Verlag "edition innsalz" jährlich. Die meisten Bücher, die Verlagschef Wolfgang Maxlmoser in die Hand bekommt, stammen aus der Feder von Innviertler Autoren. Seine - im wahrsten Sinne des Wortes – jüngste "Entdeckung" ist Marion Sauer aus Saiga Hans. Die 15-jährige Schülerin hat gerade ihren ersten Fantasy-Roman herausgebracht. Ein Jahr lang hat sie an "Die Prophezeiung – Wasser" gearbeitet. Es handelt von Melissa Summers. Sie ist ein gewöhnliches Mädchen mit außergewöhnlichen Fähigkeiten. Melissa ist eine Schicksalswächterin. Ihre Aufgabe ist es, die Welt vom Bösen zu befreien. "Hier hat ein junges Mädchen etwas wahrhaft spannendes und einzigartiges geschaffen", sagt Maxlmoser über die Autorin.

Ebenfalls noch druckfrisch ist Peter G. Krebs´ neues Buch "Der U-Boot Baum". Der Ranshofner schreibt über das was er am besten kennt: Ranshofen. In seinem neuen Buch geht es aber diesmal nicht über etwas historisches – Krebs schreibt von einem Ranshofner Lausbuben und wie dieser die Zeit zwischen 1945 und 1965 erlebt hat.

Poesie bringt das Werk von Astrid Mayr. "Licht.Fährte" ist das erste Buch der Braunauerin. Eigenwillige Texte mit tiefer Aussagekraft und originelle Fotografien sorgen für ein kurzweiliges Leseerlebnis.

Alle Bücher sind ab sofort im Buchhandel erhältlich.

Die BezirksRundschau verlost jeweils drei Exemplare von Marion Sauers Erstlingswerk "Die Prophezeiung" und von "Der U-Boot Baum" von Krebs G. Peter.

Diese Aktion ist beendet.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Besonders in Zeiten der Pandemie hat sich gezeigt, wie wichtig Regionalität ist. Deswegen ist es besonders heuer wichtig, jene Unternehmen auszuzeichen, die durch Kampfgeist und neue Ideen, das Innviertel und seine Menschen weiterhin stärken.
1 3

Wirtschaftspreis
Der "Innviertler" kürt die starken Unternehmen

Die BezirksRundschau ehrt mit der Wirtschaftskammer OÖ, der Sparkasse OÖ und dem Land OÖ regionale Betriebe mit dem Wirtschaftspreis "Innviertler". INNVIERTEL. Im Innviertel sind zahlreiche kleine und mittlere Unternehmen beheimatet, die mit viel Engagement, Innovationskraft und Signalwirkung für Tausende Menschen in der Region Arbeitsplätze schaffen. „Die Oberösterreicherinnen und Oberösterreicher lassen sich auch von großen Herausforderungen nicht entmutigen, sondern entwickeln gerade in...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen