Messe Braunau
LKW kollidierte mit Kettenkarussell

Bei den Abbauarbeiten übersah ein Lkw-Fahrer das Kettenkarussell und kollidierte damit.
  • Bei den Abbauarbeiten übersah ein Lkw-Fahrer das Kettenkarussell und kollidierte damit.
  • Foto: Walter Geiring
  • hochgeladen von Katharina Bernbacher

BRAUNAU. Bei der Messe Braunau kam es am 15. September um 18.10 Uhr zu einem Verkehrsunfall: Ein Lkw kollidierte mit einem Kettenkarussell. Ein 39-jähriger Lkw-Lenker aus Deutschland wollte hinter ein Zelt fahren, um mit den Abbauarbeiten zu beginnen. Er achtete bei dem Manöver auf eine Menschengruppe, die vor ihm ging und übersah dabei das Kettenkarussell, das sich links von ihm befand. Erst durch Schreie und Anschlaggeräusche wurde er auf den Unfall aufmerksam. Der Verantwortliche des Kettenkarussells, ein 43-jähriger aus dem Bezirk Wels Land, betätigte umgehend den Notausschalter.
Das Karussell wurde erst kurz zuvor gestartet und hatte deshalb, als es zum Zusammenstoß mit dem Lkw kam, noch nicht die absolute Fahrthöhe erreicht. Der Lkw-Lenker dürfte die Höhe seines Gefährts unterschätzt haben. Bei der Kollision streiften insgesamt sechs Kinder, zwischen sieben und 18 Jahren, mit ihren Knien und Beinen am Aufbau des Lkws. Sie erlitten Abschürfungen, Prellungen sowie einen Schock.

Autor:

Katharina Bernbacher aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.