Pansatori Start-up Braunau
Medizinprodukt gegen Tinnitus zeigt hohe Wirkung

Das medizinische Produkt ForgTin® hilft gegen Tinnitus.
3Bilder
  • Das medizinische Produkt ForgTin® hilft gegen Tinnitus.
  • Foto: Pansatori GmbH
  • hochgeladen von Daniela Haindl

Ein Start-up Unternehmen aus Braunau hat ein Medizinprodukt gegen Tinnitus entwickelt und eine Regensburger Studie belegt hohen Wirkungsgrad.

BRAUNAU. ForgTin® heißt das Medizinprodukt, das von einem Start-up Unternehmen aus Braunau entwickelt wurde. Die Pansatori GmbH veröffentlicht nun die ersten Ergebnisse einer Studie, die eine hohe Wirkung des Produktes gegen Tinnitus belegen.

Die durch das Department of Psychiatry and Psychotherapy der University of Regensburg durchgeführte Studie belegt, dass ForgTin® Patienten mit Tinnitus mehr Ruhe und Entspannung durch den Gebrauch ermöglicht. Bei dem Medizinprodukt handelt es sich um einen nicht invasiven Bügel aus Edelstahl und Soft-Touch-Silikon. Dieses wird tagsüber dauerhaft am Ohr getragen.

Durch Druckverteilung auf vier Punkte hilft das Gerät bei Tinnitus, wovon bis zu 15 Prozent der Gesamtbevölkerung mindestens einmal im Leben betroffen ist. Betroffene nehmen ein Pfeifen, Zischen, Rauschen oder Brummen wahr, wobei die Lautstärke variiert.

Während beim objektiven Tinnitus eine Schallquelle ermittelt werden kann, liegt diese beim subjektiven Tinnitus nicht vor. Bislang gab es für diese Form keine erfolgreiche Therapiemöglichkeit. Für chronisch Betroffene ist der Ton ein Hindernis im Alltag und kann zu Folgen wie Schlafstörungen, Depressionen und Arbeitsunfähigkeit führen.

Bereits nach zwölf Wochen Tragedauer konnte bei 60 Prozent der Probanden der Studie in Regensburg eine starke Reduktion der Tinnituslautstärke belegt werden. Klaus Grübl, Erfinder von ForgTin® und Gründer der Pansatori GmbH: „Da ich selbst mehr als 19 Jahre lang von diesem Leiden betroffen war, ist es mir ein besonderes Anliegen, so vielen Menschen wie möglich zu helfen. Seit zweieinhalb Jahren bin ich nun frei von Tinnitus und setze mich für vertiefte Forschung zum Thema Tinnitus und den Wirkmechanismen dieser Krankheit ein. Dieses erfolgt in Zusammenarbeit mit mehreren Universitäten in Mitteleuropa. Die nun auch wissenschaftlich nachgewiesene Wirkungsweise von ForgTin® ist ein wichtiger Schritt, um Tinnitus-Patient:innen dauerhaft zu helfen.“

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen