Unfall in der Schmolln
Mit 2,04 Promille gegen Baum gekracht

Der Alkotest ergab einen Wert von 2,04 Promille.

MARIA SCHMOLLN. Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr in der Nacht auf heute,  17. Jänner 2021, gegen 3 Uhr mit seinem Auto in Maria Schmolln auf der Großenaicher Gemeindestraße. Am Beifahrersitz saß ein 22-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk Braunau. Im Ortschaftsbereich Großenaich verlor der Fahrer auf der abschüssigen Straße in einer Linkskurve die Kontrolle über seinen Pkw. Das Fahrzeug kam in einem Waldstück von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Der Beifahrer befreite den 25-Jährigen aus dem Auto und ging anschließend zu Fuß zu einem Wohnhaus. Die Hausbewohner verständigten die Rettung. Der Alkomattest beim Fahrer ergab 2,04 Promille. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Ried im Innkreis gebracht. Der Beifahrer erlitt leichte Verletzungen und lehnte die Inanspruchnahme der Rettung ab.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen