Schwerer Unfall in Burgkirchen
Motorradfahrer erlag seinen Verletzungen

5Bilder

BURGKIRCHEN. Ein 22-Jähriger aus dem Bezirk Braunau fuhr heute Nachmittag mit seinem Auto auf der B147 in Burgkirchen. Am Beifahrersitz saß ein 45-Jähriger, ebenfalls aus dem Bezirk. In der Ortschaf Albrechtsberg wollte der Lenker nach links zufahren.

Aus noch ungeklärter Ursache kollidierte dabei der entgegenkommende 33-jährige Motorradfahrer mit dem hinteren Bereich der Beifahrerseite des abbiegenden Pkw. Der Motorradfahrer, ein Deutscher, wurde auf die Fahrbahn geschleudert.

Polizeibeamte führten bis zum Eintreffen der Rettung und des Notarztes Reanimationsmaßnahmen durch. Der verständigte Gemeindearzt von Uttendorf stellte schließlich den Tod des 33-Jährigen fest. Der Autofahrer blieb unverletzt, sein Beifahrer erlitt Prellungen. Am Pkw sowie am Motorrad entstand Totalschaden.


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen