Lokalwährungen im Bezirk Braunau
Region mit Talern und Zehnern stärken

Lokale Einkaufswährungen wie der "Brückenzehner" in Braunau-Simbach werden auch gerne als Geschenk genutzt.
6Bilder
  • Lokale Einkaufswährungen wie der "Brückenzehner" in Braunau-Simbach werden auch gerne als Geschenk genutzt.
  • Foto: STS
  • hochgeladen von Barbara Ebner

Statt Online-Shopping: Regionalwährungen sollen die Kaufkraft im Bezirk Braunau halten.

BEZIRK BRAUNAU (ebba). Um den lokalen Handel zu „pushen“, wurden in einigen Gemeinden eigene Einkaufsmünzen oder -scheine in Umlauf gebracht.

In Braunau wird mit dem „Brückenzehner“ bezahlt. Aber nicht nur in Braunau. Denn die Regionalwährung gilt grenzübergreifend auch für Simbach im benachbarten Bayern. In rund 100 Mitgliedsbetrieben von „Shopping in Braunau“ und der Werbegemeinschaft Simbach können die Einkaufsgutscheine eingelöst werden. „Mit dem Brückenzehner, dessen Nachfrage weiter steigt, wird Braunau-Simbach auch währungsmäßig als Einheit wahrgenommen. Und die Wertschöpfung wird in der Region gehalten“, erklärt Shopping-in-Braunau-Obmann Stefan Ammerer.

Indem Kunden lokale Währung einsetzen, entsteht ein nachhaltiger Kreislauf für die ganze Region. Denn mit dem Firmensitz wird auch die Kommunalsteuer gezahlt, mit der die Gemeinden wiederum in die Region investieren können. Und natürlich werden Arbeitsplätze vor Ort gesichert.

See Taler fürs Baby

Das weiß man auch in Lochen am See, wo es seit 2016 den „Lochener See Taler“ gibt. „Erhältlich sind die Taler ausschließlich bei unseren örtlichen Banken und bei uns im Gemeindeamt. Der Lochener See Taler ist bei derzeit 21 Betrieben einlösbar und wird sehr gut angenommen“, weiß Anja Frischling vom Gemeindeamt Lochen am See. Ein Taler ist 5 Euro wert. Derzeit sind 3.500 Stück im Umlauf, also 17.500 Euro. Die Währung kann vielseitig eingelöst werden: „Sei es für eine Autoreparatur, beim Spar, beim Frisör, im Baustoffhandel oder in den Wirtshäusern und Bauunternehmen“, zählt Frischling auf. Die Gemeinde fördert den lokalen Einkauf auch, indem für jede Geburt in der Gemeinde Lochen, See Taler im Wert von 50 Euro verschenkt werden, als kleine Unterstützung für junge Familien. Auch bei Geburtstagsgratulationen oder Ehejubiläen werden die See Taler gerne überreicht.

Die Altheimer kaufen mit dem "Altheimer Zehner“ ein, der in den vier Banken der Stadtgemeinde erhältlich und in 70 Betrieben einlösbar ist. Seit 2008 wird die Lokalwährung fortwährend gut angenommen. „Es sind derzeit zirka 8.000 Stück im Umlauf. Mit dem Altheimer Zehner bleibt das Geld im Ort und die lokale Wirtschaft wird gestärkt“, sagt Alexander Huber, Obmann des Stadtmarketing Altheim. Ihm zufolge werden im Schnitt pro Jahr zwischen 70.000 und 80.000 Zehner gekauft.

600.000 Euro in Mattigtalern im Umlauf

Auch in Mattighofen gibt es eine beliebte Lokalwährung: den Mattigtaler – erhältlich in allen Banken der Stadtgemeinde und in 99 Prozent aller Geschäfte und Betriebe einlösbar. Den Mattigtaler gibt es sowohl als 5 Euro- als auch als 10 Euro-Münze. Die Einführung erfolgte 2002 und „schon im ersten Jahr wurden 300.000 Euro ausgegeben. Derzeit sind Mattigtaler im Wert von zirka 600.000 Euro im Umlauf“, freut sich Günther Ringeltaube, Obmann der Kaufmannschaft Mattighofen, über die sehr große Nachfrage, die sich vor allem rund um Weihnachten zeigt: „Seit zwei Jahren sind wir am 24. Dezember ausverkauft, obwohl wir jedes Jahr die Stückzahl anheben. Sehr viele Großbetriebe und Firmen schenken ihren Mitarbeitern zur Weihnachtszeit die Mattigtaler.“

Die „Zweitwährung“ in Munderfing ist der „Munderfinger Zehner“. Das Zahlungsmittel ist zehn Euro wert. Die Münzen können beim Gemeindeamt, bei den örtlichen Banken, in der Trafik Moser und im Gasthaus Weiß erworben werden. Ziel der Lokalwährung: die Entwicklung der Gemeinde nachhaltig zu fördern.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen