Schüler erhielten Besuch aus Litauen

Edvinas Simulynas, hier mit Andrea Danzer-Winterstätter, brachte den Schüler litauische Redewendungen bei.
4Bilder
  • Edvinas Simulynas, hier mit Andrea Danzer-Winterstätter, brachte den Schüler litauische Redewendungen bei.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Linda Lenzenweger

BRAUNAU. Im Rahmen des Projektes "Pädagogischer Aufenthalt im Ausland" erhielt die Neue Mittelschule 2 in Braunau Besuch aus Litauen. Edvinas Simulynas, Deutsch-Lehrer aus Vilnius, stellte den Braunauer Schülern seine Heimat vor und stand ihnen Rede und Antwort. Der Besuch sorgte auf beiden Seiten für große Begeisterung. Besonders die Unterschiede im Schulsystem, wie zum Beispiel der Deutsch-, Englisch- und Mathematik-Unterricht mit zwei Lehrpersonen in einer Klasse, beeindruckte Simulynas sehr. Nach weiteren Besuchen in der HLW sowie in der HAK Braunau und Ausflügen nach Linz, Salzburg und Burghausen reiste Simulynas mit vielen Eindrücken im Gepäck zurück nach Litauen.

Autor:

Linda Lenzenweger aus Braunau

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.